Wie kann ich meine Haltung ändern?


17.06.2020, 00:14

achja und einfach nur gerade laufen bringt nichts.. ich vergesse es jede 2 sekunden obwohl ich es ja verändern möchte😅

 - (Schmerzen, Rücken, eltern)

6 Antworten

Hallo Sophie226,

wenn man einen Rundrücken (Buckel) hat, dann verkürzen sich im Laufe der Zeit die Bänder/Sehnen, die für eine aufrechte Haltung wichtig sind. Auch ein Teil der Muskulatur verkümmert.

Deshalb ist es wichtig, dass du möglichst bald etwas gegen deinen Rundrücken machst.

Die erste Anlaufstelle sollte der Orthopäde sein. Er kann dir Physiotherapie verschreiben. Der Physiotherapeut zeigt dir dann die Übungen, die deinen Rücken wieder gerade werden lassen.

LG Emelina

Hier noch Infos und Übungen gegen Rundrücken im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Nqo0n6jeCMU

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Auch ich würde dir auf alle Fälle zuerst empfehlen zum Orthopäden zu gehen. Du kannst dir zusätzlich mal ein paar Videos auf Youtube ansehen, was für Übungen du zuhause machen kannst die gegen einen "Buckel" helfen. Nach der Absprache mit dem Arzt würde ich an deiner Stelle in deine tägliche Routine 15-30 Minuten Yoga einbauen, am Besten in der Früh. Es gibt sehr coole Yoga Übungen auf Youtube, Yoga with Adriene kann ich z.B. empfehlen. Durch Yoga wirst du nämlich lernen deinen Brustbereich bewusst zu öffnen, wodurch du automatisch im Laufe des Tages auf eine aufrechte Haltung achten wirst - das kann ich aus Erfahrung sagen. Man muss es aber wirklich regelmäßig, am Besten täglich praktizieren, um auch Resultate zu sehen.

Gehe zum Orthopäden. Heute macht man andere Sachen als den Besenstiel in den Rücken. Im Wachstum ist es zwar eine Möglichkeit, weil die Knochen sich noch gut anpassen, aber es gibt orthopädisch auch andere gute Möglichkeiten. Von Einlagen in Schuhen bis zum Korsett. Was ganz wichtig ist, wenn du Schuhe kaufen gehst, kaufe sie für deine Füße, nicht für die Augen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Auf jedem Fall mal zum Orthopäden gehen. Einlagen können helfen,war bei mir so. Ansonsten die Haltung ändern. Da gibt es auch sogenannte Rückenschulen für. Am besten auch Hausarzt oder orthopäden fragen. Ansonsten sagt man ja umgangsprachlich auch,wer viel mit sich rumschleppt,ist krumm. Also auch mal drüber nachdenken,ob dich psychisch was belasten könnte. Alles Gute.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich stimme den anderen vollkommen zu, dass du zum Orthopäden gehen solltest.

Um generell eine bessere Wahrnehmung für deine Haltung zu haben, hat mir persönlich sehr Yoga geholfen. Bei den meisten Übung musst du sehr darauf achten einen geraden Rücken zu haben.

Vielleicht ist die eine Hilfe für dich :)

Was möchtest Du wissen?