Angst vor Hodentorsion berechtigt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hat damals der operierende Arzt den verbliebenen Hoden fixiert, also eine 
Orchidopexie durchgeführt? Wenn nein,  sollte das noch nachgeholt werden, ist kein großes Ding. Wurde dies gemacht, dann ist Deine derzeitige Angst völlig unbegründet. Sollte die Orchidopexie damals nicht erfolgt sein, dann lass es machen und verwende bis es soweit ist einSuspensorium. VG



Ich denke, du solltest mit einem Facharzt über das Problem reden.

Entweder sind deine Ängste unbegründet und die psychosomatischen Probleme haben sich damit eh erledigt; falls jedoch nicht, solltest du besser eine Psychotherapie in Erwägung ziehen.

Was möchtest Du wissen?