Hoden sind ok aber was habe ich dann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, hast Du auch Beschwerden beim Wasserlassen? Dann könnte es eine beginnende Hoden- oder Hodennebenentzündung sein. Auch wenn die Blutwerte in Ordnung waren, kann es sein, dass sich da etwas in der Richtung entwickelt.

http://www.onmeda.de/krankheiten/hodenentzuendung-symptome-3481-4.html

Bei einem Freund von mir fing das auch so an, wie von Dir geschildert. Er wurde mit Antibiotika behandelt. Die in o.g. Link aufgeführten Symptome müssen nicht zwingend alle auftreten. Ich hoffe für Dich, dass sie heute die Ursache herausfinden. Auf alle Fälle solltest Du auf lockere Kleidung achten, dass da nicht zusätzlich Reizungen durch zu enge Hosen entstehen. Zieh notfalls Joggingkleidung an. Gute Besserung. Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gerdavh 06.05.2014, 07:05

Ich kann immer nur einen Link reinstellen, daher mein Kommentar. Du könntest auch, wie in nachstehendem Artikel aufgeführt, einen Leistenbruch haben. Auch da können Schmerzen im Hoden auftreten, das würde auch erklären, warum der Schmerz verschwindet, wenn Du abgetastet wirst. Dann wird der Bruch evtl. durch das Abtasten nach innen geschoben. Die Ärzte sollten heute mal schauen, ob ich mit dieser Vermutung vielleicht richtig liege. Also nicht so auf den Hoden konzentrieren, sondern die Leiste abtasten.

http://www.heilpraxisnet.de/symptome/hodenschmerzen.html

Auch Krampfadern können diese Schmerzen verursachen. lg Gerda

0
Blackpape 06.05.2014, 16:36

Habe keine Schmerzen beim Wasser lassen und eine Entzündung wird definitiv ausgeschlossen ebenfalls wie ein Leistenbruch. Trotzdem vielen Dank für die Genesungswünsche. :-)

0

Hallo Blackpape,

Deine Beschwerden können auch aus der Wirbelsäule kommen. Bestimmte Blockierung der Wirbelsäule können zum Hoden ausstrahlende Schmerzen machen. Es gibt übrigens einen Muskel der als Abkömmling der Bauchmuskulatur gilt. Er heißt m. cremaster (Hodenheber). Zur Abklärung solltest Du zu einem Osteopathen, Manualtherapeut oder Chiropraktiker gehen. Evtl. kann Dein Orthopäde dass auch lösen. Ansonsten schau mal unter www.chiropraktik.de

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blackpape 07.05.2014, 20:47

Vielen vielen Dank für deine Antwort! Ich werde mich darum kümmern. :)

0

Nervus pudendus? Kann sein, kenne das d. Wort nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blackpape 06.05.2014, 16:42

Sehr interessant! Danke :-) Werde mich mal schlau machen.

0

Was möchtest Du wissen?