An Essen verschluckt - alles okay?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch Einbildung hat oft einen realen Hintergrund. Deine Beschwerden werden schon mit deinem Verschlucken zusammenhängen. Da ist noch etwas aufgewühlt und ich denke, dass es sich mit der Zeit beruhigt.

Ich hatte auch schon manchmal solche Begebenheiten und manchmal hat es auch etwas länger gedauert, bis alles wieder im Lot war.

Trinke viel und du kannst auch mal Luftschlucken versuchen. Tief einatmen und dann die Luft 2-3 mal runterschlucken und einige Male wiederholen.

Sehr gut ist auch die Zungenränder nach oben zu wölben und die Luft durch die Zunge einsaugen und durch die Nase ausatmen. Mehrmals wiederholen. Dadurch werden der Rachenraum und die Schleimhäute gut befeuchtet und man fühlt sich besser.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hättest du dich wirklich verschluckt, würde dein Körper sich schon melden. So lange dabei nichts passiert ist, würde ich mir da keine Sorgen machen. Manchmal bekommt man eben etwas in den falschen Hals :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sunnybee 03.10.2016, 14:09

Gutes Wortspiel :D

0

Was möchtest Du wissen?