Pille verschluckt, kann sie nun in der Lunge sein?

2 Antworten

In der Lunge ist Deine Pille gewiss nicht gelandet, und der "leichte Druck" dürfte die Folge davon sein, daß sie sich ziemlich anstrengen musste, die Speiseröhre auf dem Weg zum Magen zu passieren. Ich wette, in zwei, drei Tagen spürst Du nichts mehr. Aber Tabletten sollte man grundsätzlich mit einem (großen...) Schluck Wasser einnehmen; vielleicht kannst Du das ja unaufwändig in Dein Einnahmeritual aufnehmen? Ich kenne Frauen, die nehmen ihre Pille beim Zähneputzen, oder mit dem ersten Morgenkaffee, oder... lass Dir was einfallen! :o)

Daß Du mit Deinem Problem nicht alleine bist, beweist dieser erheiternde Link:

http://www.planet-liebe.de/forum/showthread.php?t=170589&page=

Hallo,Pillen und Tabletten sollten IMMER mit Wasser heruntergeschluckt werden.Manche Menschen haben sogar MIT Flüssigkeit Probleme,daher bitte NIEMALS die Pille oder Tablette in Zukunft ohne Flüssigkeit herunterwürgen.In der Lunge ist sie jetzt nicht gelandet,das Gefühl,dass sie beim erneuten Schlucken heruntergegangen ist,zeigt,dass es diesmal geklappt hat.Der leichte Schmerz zeigt das Passieren der Speiseröhre zum Magen(kennt man ja,wenn kleine Apfelstücke steckenbleiben und dann runterrutschen),ohne Flüssigkeit wirst du immer Probleme bekommen,also in Zukunft bitte MIT Flüssigkeit!

Was möchtest Du wissen?