Pille im Hals stecken geblieben ?

2 Antworten

Die Pille ist sicher dort hingelangt wo sie hin sollte, möglicherweise hat sie sich ganz kurz verkantet beim Schlucken, ist dann aber dennoch runtergegangen.

Das du ein komisches Gefühl im Hals hast als würd da was stecken kann passieren, man kann da von so etwas wie eine "Reizung" sprechen. Die wirst du aber morgen nicht mehr spüren.

Ggf. ist es auch Psychisch weil du innerlich die Sorge hast die Pille könnt da stecken geblieben sein. Auch das wird morgen verschwunden sein.

Also ganz ruhig und gelassen bleiben, es besteht keine Gefahr.

Hallo ginaa123,

das ist sicher nur noch eine Reizung und es braucht etwas Zeit, dann merkst Du nichts mehr davon.

Da mir dies auch oft passierte, habe ich eine gute Möglichkeit gefunden, wie man Tabletten schlucken kann, ohne dass sie im Hals hängen bleiben.

Ich kaue ein Stück Banane bis sie breiig ist, gebe die Tablette dazu und umwickle sie mit diesem Bananenbrei und dann schlucke ich alles mit einem Schluck Wasser runter. Auf diese Weise flutscht die Tablette nur noch so runter, nichts bleibt mehr hängen.

Versuchs mal, vielleicht klappts bei Dir ebenfalls.

VG Sallychris

Was möchtest Du wissen?