Angefangene Pilllenpackung nass geworden, trotzdem noch sicher?

5 Antworten

Bei einer Packung sind Tabletten normal sicher geblistert. Ist eine Tablette im Blister geöffnet oder nicht richtig verschlossen gewesen, entsorge die Tablette.

Hallo,

trockne den Blister gut ab, drücke dann eine Pille raus, im Normalfall sollte sie trocken und in der Form oder Konsistenz unverändert sein. "Eigentlich" könnte man sie dann noch weiter einnehmen, aber wie steht es so schön im Beipackzettel? Vor übermäßiger Hitze und Feuchtigkeit schützen"....

Und wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann lass es lieber sein..... Du nimmst die Pille um nicht schwanger zu werden. Also riskiere nicht, dass du es trotzdem wirst. Und lass dir eine neue Packung verschreiben. LG

Hallo Amelie,

Wie hier andere auch schon geschrieben haben: eigentlich schützt so ein Bilster die Pillen dicht vor Wasser. Schau einfach bei der nächsten Einnahme genau, ob die Pille feucht, oder trocken ist, wenn du sie herausdrückst. Wobei du das eigentlich ggf. auch schon von außen sehen könntest, ob da Wasser rein gekommen ist. Wenn du dir unsicher bist, würde ich auch lieber auf Nummer sicher gehen und einen neuen Bilster anfangen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wir können unmöglich wissen, ob Wasser an die Pillen gekommen ist. Das musst du schon selbst untersuchen.

Aber eigentlich müsste man das hören, wenn die Packung im Wasser landet. Komisch, komisch.

der blister selber ist wasserdicht.

blister abtrocknen, pille für heute rausnehmen und einnehmen, blister bis morgen mittag in ein schüsselchen mit losem reis legen, dann ist er wirklich trocken.

Was möchtest Du wissen?