Zucken zwischen Schläfe und Auge

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das dein einziges Problem würde dich mal fragen, ob eines der folgenden Punkte zu trifft: -Stress -Alkoholkonsum, Kaffeekonsum, Medikamentekonsum -Sonstige psychische Belastungen?

Das sind so die gängigsten Ursachen für sowas und sollte bald wieder verschwinden.

12

Medikamente und Kaffee treffen zu, aber ich nehme seit 2 Jahren exakt die gleiche Medikation und trinke eine Tasse Kaffee am tag wie gehabt. ich hoffe sehr, du hast Recht und es ist nix Schlimmes. Es tritt ca. alle 10 Minuten auf und ist enorm irritierend.

0
5
@bountyeis

Ich habe Muskelzucken am ganzen Körper, seit fast einem halben Jahr. Höchstwahrscheinlich wegen meiner Angststörung. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass es schlimmer wird, je mehr du dich damit beschäftigst. Sollte es jedoch schlimmer werden, kannst du es ja mal abchecken lassen. Jetzt warte mal ein paar Monate und wenn es nicht schlimmer wird, dann ist es wohl nichts :)

Da du betonst, dass du das NICHT am Auge hast, gehe ich davon aus, dass du gegooglet hast?! Wenn ja, bist auch sicher auf ALS gestoßen? Dann kann ich dich beruhigen. Hast du nicht. Oder was glaubst du, was du hast?

0
12
@banane45

ich habe Angst, dass es eine Dyskinesie sein könnte. ich habe bis februar noch Neuroleptika genommen. diese Medikamente machen Bewegungsstörungen, teilweise noch Jahre nach dem Absetzen.

0
12
@banane45

nee, alles gut, es ist wieder weggegangen :)

0

Diese Zuckungen haben meist mit Nervosität zu tun. Die kann wiederum durch Stress ausgelöst werden. Du brauchst dir also im Großen und Ganzen keine Sorgen zu machen. Du solltest allerdings an deinen nervösen Zuständen arbeiten, denn auf Dauer ist auch Stress und nervöse Anspannung ungesund. Du kannst es mit verschiedenen Entspannungstechniken versuchen. Sie sind eigentlich allesamt sehr hilfreich.

Habe seit einigen Tagen ein Zucken an den Lippen, ähnlich wie man es vom Auge kennt. Man kann es deutlich im Spiegel erkennen. Habe es mehrmals am Tage?

...zur Frage

Mouches Volantes mit 15???:(

Bitte hört genau zu. Januar 2009 War ich schlittenfahren wie jedes Jahr. Plötlich fahre ich über eine Erhöhung und fliege hoch und lande mit voller Wucht auf meinen Hintern!Ich hatte noch Stunden schmerzen an meinen Untersten knochen und der unteren wirbelsäule..glaube in der HWS auch.. Dann hatte ich keine Lust mehr..aHallo, ber plötlich bemerkte ich was Wurmartiges in meinen augensichtfeld..ich dachte es wäre nur dreck und wisch es weg...doch es ging nicht! Ich dachte es geht wieder weg...doch ich habe mich getäusch es wurde immer schlimmer..und es wurden mehr ich sehe zwar nicht mehr so viele doch jetzt ganz kleine RUNDE PUNKTE Die Wie kleine Glühwürmchen durch mein augenfeld schwirren..und manchmal was aufblitzen.Und im dunkeln sehe ich leichtes Flimmern. Ich war beim Augenarzt er sagte ich habe keine Glaskörpertrübung und es könnte der Kreislauf sein.. Dann war ich leztens beim ortopäden aber er sagte nur das ich eine Verkrümmte Wirbelsäule hab(hab ich schon länger als die Mücken vor den auge)Damit kann es also auch nix zu tun haben) Ich habe ihn erzählt das das damit was zu tun haben könnte aber er meinte Nein.Ich bin verzweifelt meine lebensqualität hat sich extrem verschlechtert ich geh nicht mehr so oft in die Schule kann schlecht abschreiben etc...könnt ihr mir vlt raten was ich tun könnte?..ich will damit nicht für den rest meines lebens rumlaufen :(( Danke

...zur Frage

Augenlid durch Reiben gereizt - gibt es ein Hausmittel?

Guten Morgen, vorgestern Abend wollte ich übermüdet ins Bett gehen und dabei ist mir aufgefallen, dass ich noch geschminkt war. Das hat mich leider ziemlich genervt und daher habe ich versucht mich ganz schnell abzuschminken - Habe einfach mehr mit den Wattepads über die Augen geschrubbt. War nicht die beste Methode, aber ich konnte eh kaum noch denken.

Nun hat mir gestern morgen mein Auge klar gezeigt was es von meiner Aktion hielt. Mein Lidrand am rechten Auge (ungefähr hinteres Viertel - Außenwinkel) tut ziemlich doll weh, wenn ich ihn berühre. Von außen sieht man so gut wie nichts. Im direkten Vergleich wirkt es nur so, als sei dieser Bereich minimal geschwollen. Trotzdem nichts offensichtliches. Ziehe ich das Lid mal hoch und schaue mir den inneren Bereich an des Außenwinkels an, dann fällt mir aber auf, dass dieser auf der linken Seite fast hautfarbend aussieht und rechts beim schmerzenden Auge definitiv rötlicher ist. Es sieht halt gereizt aus von innen. Von den Schmerzen her ist es aushaltbar, aber unangenehm. Beim blinzeln hat man einen leichten Druck im Außenwinkel und außerdem fühlt es sich irgendwie "trocken" an. Nun eine Frage - Was wäre hilfreich um das Auge ein wenig dabei zu unterstützen schnell wieder gesund zu werden ? Kühlen , Wärme , Kompresse oder was würdet ihr mir empfehlen ? Ich denke das wird wohl eine Reizung sein. Liebe Grüße

...zur Frage

Angst vor Tumor :(

Hii zusammen also wenn ich z.b lange am liegen war oder am sitzen war und dann stehe ich schnell auf dann bekomme ich son druck in der nase und kopf dann wird mir manchmal schwartz vor auge.. und seit 11-12 tagen zuckt mein rechtes unterlid... oder manchmal (nicht immer) habe ich son leichtes ziehen?! (keine ahnung wie ich das nennen soll) auf kopf.. hab so angst das ich nen hirntumor oder so habe keiner aus meiner familie hat krebs oder tumore.... so jetzt etwas über mich bin 15 jahre alt bin kurzsichtig (habe am donnerstag den 13.11.14 ein augenarzt termin damit ich endlich eine brille bekomme) passiert das ganze wegen meiner kurzsichtigkeit? weil ich auch manchmal augenschmerzen habe also son druck und dieses zucken habe ich seit 11-12 tagen... naja ich hoffe der arzt hilft mir dabei (augenarzt) und hab auch manchmal leichtes kopfschmerzen .. naja wenn ich auf internet die symptome einer hirntumor lese dann habe ich die symptome nicht ausser kopfschmerzen und sehprobleme ... ah und noch etwas bin oft am pc.. trinke wenig glaube ich joa..

...zur Frage

Kurzsichtig,Nase,Augenschmerzen

Hallo zusammen also ich bekomme irgendwie öfter augenschmerzen (druck) ..und mein rechtes unterlid zuckt seit 2 wochen... ich war vorgestern beim augenarzt weil ich von weitem nicht so gut sehen kann. Und ja hab 0,5 dioptrin kurzsichtig. die ärztin meinte das zucken kann mit der kurzsichtigkeit zusammen hängen weil das auge sich anstrengen muss.. ah ja hab auch jz ständig ein druck auf der nase ?! Manchmal (nicht oft aber immer) morgens läuft meine nase..(also wie schnupfen) Ist das was schlimmes? kann dieses augenschmerzen (druck) auch wegen meiner kurzsichtigkeit zusammen hängen? Oder letztens hatte ich auch ein leichtes kopfschmerzen..mit in die schule aber wo ich nachhause gegangen bin ist es weg gegangen(kopfschmerzen) weil ich aspirin genommen hab ..aber danach hatte ich magenschmerzen (mit kamillentee is es weg gegangen) Ich hoffe wenn ich meine brille habe sind die symptome weg.. :) ..

...zur Frage

Ich sehe schon seit fast 1 jahr komisch...

Hallo erstmal,

also es ist so. Ich bin 17 jahre alt und werde in 2 monaten 18. So nun zu meinen Problem. Seit Ende des Sommers 2012 hat sich mein Sehen verändert. Ich kann das echt sehr schwer erklären aber ich versuche es mal. Ab Ende des Sommers sehe ich nun "komisch". Ja, wie kann ich das jetzt nun deutlicher erklären. Ich nehme irgendwie die Bilder die mein Auge sieht ganz anders wahr als "normal". Dieses Symptom tritt schon so lange auf, dass ich glaube ich schon vergessen habe wie man "normal" sieht. Oder denke ich das nur , dass ich "komisch" sehe? Also vllt kommt es von meinem Gehirn z.B. aus Angst oder so. Passiert ja bei anderen Situationen auch..wie wenn neben einem ein erkälteter Mensch ist , dass man sich dann so fühlt als ob man krank wird. Aufjedenfall zurück zu meinem Problem. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Außerdem sehe ich nachts glaube ich schlechter als sonst und wenn-besonders morgen nach dem aufstehen- ich dann gegenstände anschau (abends meistens) oder in ein lichtkegel schau dann seh ich die schatten dieses gegenstandes für paar sekunden. Ich weiß, dass es normal ist aber ich seh es permanent. Auch wenn ich ein Licht anguck und ich nach oben oder nach unten sehe kommt das Licht dann mit. Beim Augenarzt war ich schon, hab auch meine Symptome erklärt. Er meinte in meinem Augeninneren wäre alles in Ordnung und er könnte sich das echt nicht erklären. Er meinte es sei vielleicht vom Augeninnendruck. Jetzt zu meinen Krankenheiten, was vllt auch wichtig wäre zu wissen. Seit ich 3 bin sehe ich nur mit einem Auge. Ich hatte als ich klein war ein Retinoblastom. Hat aber bis jetzt noch keine probleme gemacht, hab mich soweiso auch schon dran gewöhnt weil ich ja kleiner war als das passierte. Außerdem leide ich noch an Glaukom, also erhöter Augeninnendruck. Mein Vater meinte, vllt liegt es an der hohen Nutzung des Laptops oder allgemein das sich mein Auge belastet oder so. (vllt weil ich ja nur eins habe). Für das Glaukom nehme ich morgens und abends jeweils ein Tropfen von Dorzolamid AL.

Ich weiß echt nicht was ich noch machen soll deswegen wende ich mich auch ans Internet. Sorry das der Text so lang wurde.

Ich würde mich echt über qualifizierte Antworten freuen, denn das ist echt nicht gelogen oder so.

Danke schon im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?