Ständiges Zucken im Daumen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte das auch mal. Da sind ein paar Nerven durcheinander geraten oder blockiert. Mit Parkinson hat das sicher nichts zu tun.

Mir hat geholfen, die Stellen morgens und abends mit Arnika Salbe einzureiben. Es ist seitdem nicht wieder aufgetreten.

Hallo deine Zuckungen im Daumen können auch nervlich bedingt sein ich habe das auch schon gehabt können auch andere Körperstellen betreffen

Probier erstmal Magnesium. Das klingt sehr nach Mangel. Vor allem, wenn es in Ruhe auftritt, das ist typisch.

Möglich wäre auch Mangel an Vitamin B1, dann soll man den ganzen Komplex nehmen, etwa von ratiopharm.

Mg-Mangel tritt eher nach dem Genuß von eiweißreicher Mahlzeit auf, B1 nach KH-reicher.

Stress und Schwitzen verursachen beide Mängel. Ist aber nicht schlimm, Du mußt dann einfach mehr zuführen.

Was möchtest Du wissen?