Ständiges Muskelzucken

1 Antwort

Lieber Lukas,

bitte suche einen Arzt auf. In erster Linie deinen Hausarzt, der dich dann wahrscheinlich an einen Neurologen überweisen wird. Das klingt für mich für die ersten Zeichen eines Tremor. Ich hatte mal einen guten Bekannten (Kontakt hat sich mit der Zeit verlaufen), der auch seit seiner Kindheit unter den Muskelzuckungen litt. Er hatte dann eine Zeit lang ein beruhigendes Medikament bekommen. Weiß leider nicht wie es hieß, aber es warbauf jeden Fall verschreibungspflichtig.

Lass das so früh wie möglich behandeln!

Also erstmal Danke an alle für die schnellen Antworten. Meinst du das Ernst? Das hört sich ziemlich schlimm an. Ich sag mal so. Ich hab's ja noch einigermaßen unter Kontrolle. Es ist nicht so, dass mein Arm oder meine Hand einfach wild vor sich her zuckt oder sowas in der Art. Wenn ich in der Schule bin oder so draußen, also in der Öffentlichkeit, hab ich es schon unter Kontrolle und kann es unterdrücken. Es ist auch noch nie jemandem aufgefallen. Als ich damals das EEG machen lassen hab meinte der Arzt noch, dass ich anscheinend zu Nervös bin und weniger Fernsehn gucken soll... Ich hab mal irgendwas von Magnesiummangel gelesen, dass das sowas hervorrufen kann. Ist da was dran?

0
@lukas96

Ich hab mich jetzt nochmal etwas schlau gemacht und was von unwillkürlichen und willkürlichen Zuckungen gelesen. Bei mir sind sie ja nicht unwillkürlich. Wenn ich will kann ich sie unterdücken. Aber manchmal denk ich da nicht dran und dann mach ich es einfach, als ob mir meine Hand sagt, schüttel mich jetzt (ich weiß hört sich doof an, aber ich versuche es euch so genau wie möglich zu beschreiben, und da mir keine andere Beschreibung dazu einfällt, sag ich es einfach mal so).

0
@lukas96

Es war mein erster Gedanke. Sicherlich kann auch ein Nährstoffmangel Grund für Muskelzuckungen sein. Trotzdem sind Nervenschäden nicht auszuschließen und dementsprechend solltest du das abklären lassen. Alles kann, nichts muss. Manchmal hat man auch einfach schräge Phasen im Leben, bei denen der Körper einfach "verlangt" etwas zu machen, was man eigentlich nicht will. Welche Funktion dahinter steht, weiß ich auch nicht. Sprich es doch einfach beim nächsten Hausarztbesuch an.

0

Was möchtest Du wissen?