Zu welchem Arzt muss ich gehen,wenn ich eine Lymphabflussstörung habe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du müßtest zum Radologen. Er kann eine Lymphszintigrafie machen, die die Lympfgefäße und den Lympffluß darstellt. Für diese Untersuchung bekommst Du ein Kontrastmittel gespritzt.

Ich kann leider nicht beurteilen, ob diese Untersuchung für Deinen Fall geeignet ist. Du bräuchtest dafür sowieso eine Überweisung.

Ultrschall hilft Dir dabei meiner Meinung nach nicht.

Das Kontrastmittel ist radioaktiv! Das wird einem natürlich nicht gesagt.

0

Ich würde vielleicht mal einen Facharzt für Gefäßchirurgie aufsuchen, auch ein Besuch bei einem guten heilpraktiker kann hilfreich sein. Es gibt gute Produkte, die das Lymphsystem unterstützen und den Körper zur Selbstheilung anregen. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?