Frage von jo52m, 71

Zu welchem Arzt bei Kribbeln u. Taubheitsgefühl in Händen?

Hallo Leute, So langsam geht mir dieses ständige Kribbeln (wie Ameisen) in den Händen auf den Geist,egal ob bei PC-Arbeit oder jetzt auch sogar beim Radfahren.. Deshalb möchte ich einen Arzt aufrufen,aber zu welchem gehe ich mit diesen Beschwerden? Zum Hausarzt hat keinen Sinn :( Ich würde mich sehr auf Hilfe/Tipps freuen,dankeschön mal Gruß,John

Antwort
von Tigerkater, 58

Als allererstes würde ich zu einem Orthopäden gehen.

Sehr häufig kommt dieses " Kribbeln " durch einer Nervenreizung von einer Halswirbelsäulen-Problematik.

Es gibt natürlich auch noch andere Möglichkeiten, aber dies wäre meine erste Anlaufstation.

Antwort
von Sportacus, 50

Ja, Neurologe oder Pädagoge.

Probiere es auch mal mit Sport außer Radfahren, das ist nämlich nicht so ideal. Besser sind Klettern, Schwimmen, Laufen oder speziell für den Bewegungsapparat: Gymnastik, Yoga, Pilates etc.

Kommentar von Lexi77 ,

Na ich glaube, der Pädagoge kann da nicht wirklich weiter helfen... 😂

Kommentar von Sportacus ,

Hahaha, hab ich da tatsächlich Pädagoge geschrieben ? Ich meine natürlich Orthopäde.

Obwohl der Pädagoge könnte das Kribbeln vielleicht "weg-erziehen" ...   ;-)

Antwort
von Zey95, 43

Zum Neurologen oder zum Orthopäden

Antwort
von jo52m, 26

Vielen Dank Leute :)

Ok,dann suche ich mal einen Orthopäden auf,jemand riet mir auch zum Neurologen oder Neurochirurg zu gehn...weiß nicht ob der jetzt wirklich weiß wovon das kommen könnte..

Antwort
von kreuzkampus, 31

Warum hat es keinen Sinn, zum HA zu gehen? Er ist dafür da, Dich zum richtigen Facharzt zu schicken. Das könnte z.B. der Orthopäde sein, wenn die Ursache die Wirbelsäule ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten