Das Gerät ist vermutlich ein Butterfly.

Helfen könnten dir Dehnübungen für den Schulter- und Armbereich (Brustmuskel, Bizeps, Trizeps, Delta ...). Vielleicht hilft auch schon ganz normales Armkreisen mit großer Amplitude.

Machst du dich vor dem Training auch gut warm ?

...zur Antwort

Na klar ist das normal, dass du noch Schmerzen hast. Durch das Rausrutschen der Kniescheibe wurden ja auch Muskeln etc. überdehnt oder gezerrt und das muss sich erst wieder normalisieren. Wird ein paar Tage dauern.

...zur Antwort

Augenschwellung, Nase immer zu, sowie Konzentrationschwierigkeiten, was soll ich noch machen?

Hallo,

ich leide seit 2-3 Monaten daran das ich morgens immer und auch immer mal wieder über den Tag verteilt Schwellungen unter den Augen habe. Diese sehen ganz schlimm aus, als ob ich ne Maske anhätte. Direkte unter den Augen ist es geschwollen. Außerdem ist meine Nase nur noch zu. Wenn ich Nasenspray benutze kann ich für 2-3 Stunden wieder normal atmen.Dann geht die Nase wieder zu. Habe das Gefühl das die Schwellungen unter meinen Augen stärker werden wenn die Nase zu ist und weniger wenn Sie eine Weile offen ist (Nasenspray). Weiterführend bin ich oft sehr erschöpft und müde sowie ich mich schwer konzentrieren kann. Das auch immer wenn die Nase zu ist, sowie die Augenschwellungen mehr werden.

Ich war beim Hausarzt, Blut getestet, Zucker getestet, laut Ihm alles soweit Ok.

HNO sagt das die Nasenscheidewand schief ist ... allerdings sagt er das die Augenschwellungen nichts damit zu tun haben und schickt mich zum Bluttest(Leber,Niere) zum Hausarzt. Der sagt das alles ok ist, auch nach 2. Bluttest. Ich hatte keinen Unfall oder irgendwas auf die Nase bekommen, so dass es einen ausschlaggebenden Punkt geben würde das die schiefe Nasenscheidewand der Grund ist.

Das ganze hat da vor 2-3 Monaten angefangen und belastet mich sehr, da es 1. wirklich schlimm aussieht und 2. meine Konzentration sehr beeinträchtigt ist.

Meine Freundin kann mein "gejammer" mittlerweile nicht mehr hören. Aber ich weiß das irgendwas nicht stimmt. Ich war früher total offen und scharfsinnig, jetzt bin ich eher zurückhaltend und schäme mich für mein Aussehen (Augenschwellungen) bzw. auch nicht so richtig "da" (konzentration) zu sein.

Hat jemand eine Idee ? Diese Situation ist wirklich sehr ermüdend und ich habe keine Lösung oder die Ärzte immer nur schwammig Aussagen. Ich wünschte einer würde mal sagen: Ah ok, ja das hört sich danach an ! Da musst man das machen oder das nehmen dann wird es besser !

Bin übrigens M und 30 Jahre alt 1,80 sowie 80Kg .. trinke gut meist wasser und esse ausgewogen. Rauche und trinke kaum.

...zur Frage

Versuch mal TCM, also die Traditionelle Chinesische Medizin. Die haben einen völlig anderen Ansatz und dementsprechend andere Therapien. Hilft oft bei Sachen, die unsere westliche Medizin nicht versteht.

...zur Antwort

Meine Vermutung ist, dass du durch das Nikotin und den Alkohol dehydriert bist. Trinke also einfach mehr Wasser zwischendurch.

...zur Antwort

Ich würde es drei mal probieren, dann die Dosis reduzieren und wenn dann immer noch Nebenwirkungen auftreten, würde ich das Zeug weglassen

...zur Antwort

Was ist größer: Deine Angst oder deine Nikotinsucht ?

Entscheide dich für eines von beiden !

...zur Antwort

Sehr schwer zu sagen.

Da es bei den Fliegenden auftritt, also einer Übung v.a. für die Brustmuskulatur, könnte man dort die Ursache vermuten. Dehne deine Brustmuskulatur mal, besser noch sämtliche Schulter- und Armmuskeln.

Viel Glück und alles Gute !

...zur Antwort

Schrank frisch lackiert (Alkydharzlack mit 2-butanonoxim) und 20 Stunden später die Nacht im selben Zimmer verbracht. Was nun?

Hallo zusammen. Meine Frau und ich haben vor zwei Tagen unseren Schrank abgeschliffen und neu lackiert. Es handelt sich um einen Alkydharzlack mit 2-butanonoxim. 20 Stunden trocknen lassen und im Zimmer aufgestellt.. Als wir heute morgen aufgewacht sind fühlten wir uns hundeelend.. von massiven Kopfschmerzen bis Erbrechen, Schwindel und Bauchkrämpfen ist alles dabei. Ich muss eingestehen dass wir weder beim Abschleifen noch beim Lackieren irgendeinen Mundschutz getragen haben, und klagten am Abend selbst nach dem Lackieren schon über Kopfschmerzen. Doch als wir heute morgen aufgewacht sind haben wir kaum die Augen öffnen können vor Schmerzen. Ich weiß dass unser Handeln extrem fahrlässig war doch nun brauche ich Rat. Auch wenn ich mir die Antwort ungefähr ausmalen kann.. kennt sich einer in dem Bereich aus, habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder wisst ihr was wir tun sollten? Ab welchem Moment redet man von bleibenden Schäden und worauf sollten wir achten? Mittlerweile geht's uns besser, der Raum bleibt abgeschlossen mit offenen Fenstern und auch wir versuchen uns (solang das Wetter es erlaubt) draußen aufzuhalten. Das bleibt nun ein lehrreiches Erlebnis..

Ich danke euch für eure Antworten und bitte euch nicht zu streng zu sein. Uns wurde diese Farbe im Geschäft in die Hand gedrückt und wir wurden auf keinerlei Sicherheitsmaßnahmen hingewiesen, auch beiliegend war keinerlei Beschreibung oder Empfehlungen zu finden..

Die überwiegend tierische Familie De Vooght 😃

...zur Frage

Ich hatte mal vor zig Jahren Umkleideschränke streichen müssen mit irgendeinem Holzschutzzeug. Danach war ich wie bekifft ...

Hatte aber keine weiteren Folgeschäden, am übernächsten Tag war alles wieder okay.

...zur Antwort

Das müsste der vordere Darmbeinstachel sein.

Warum er weh tut ? Hast du dich vielleicht gestoßen ?

...zur Antwort

Wenn es nur in den Fußballschuhen auftritt und in anderen Schuhen nicht, muss es wohl an den Fußballschuhen liegen.

...zur Antwort

Ja, Neurologe oder Pädagoge.

Probiere es auch mal mit Sport außer Radfahren, das ist nämlich nicht so ideal. Besser sind Klettern, Schwimmen, Laufen oder speziell für den Bewegungsapparat: Gymnastik, Yoga, Pilates etc.

...zur Antwort

Also soweit ich weiß, kann man nicht schwanger sein, wenn man seine Regel bekommt.

...zur Antwort

Nein, es ist ungefährlich, tut aber sicher weh. 

Mach es so, wie kreuzkampus oder mariontheresa vorschlagen und hol dann den Dorn mit einer Pinzette raus.

...zur Antwort

Woher dieses Knacken genau kommt, weiß ich auch nicht. Ich weiß aber, dass es weggeht, wenn du regelmäßige Dehnübungen machst.

Zum Beispiel den Kopf nach rechts legen und dabei die linke Schulter runterdrücken bis es leicht zieht. Ca. 2 Minuten halten, dann die andere Seite. Jeden Tag machen !

Das Gehirn wird übrigens keinen Schaden nehmen, höchstens die Muskulatur und die Halswirbelsäule. Was dann irgendwann starke Nacken- und Kopfschmerzen verursachen kann und evtl. prägt sich dann ein sogenanntes Schmerzgedächtnis aus.

Also: Immer schön dehnen ;-)

...zur Antwort

Das wird schon zusammenhängen. Du wirst vermutlich deine Schulter- und Nackenmuskulatur etwas überbeansprucht haben bzw. diese war schon länger verkürzt und löst nun evtl. den Schmerz aus.

Helfen können Dehnübungen, Massage oder Wärme (z.B. ein warmes Vollbad).

...zur Antwort

Das kenne ich auch. Meiner Meinung nach hilft bei Rückenproblemen eine Inversionsbank am besten. Hier mehr dazu http://rueckentrainer-tests.de/inversionsbank/ Dadurch können sich die Rückenmuskeln dehnen und entspannen und die Bandscheiben regenerieren.

Natürlich sind auch Rückenübungen immer wichtig, aber die machst du ja schon ... vielleicht sind es die falschen.

Eventuell liegst du auch falsch, verändere doch mal deine Schlafhaltung (Rücken-, Seiten- oder Bauchlage ?), Matratze oder das Bett.

Oh, ich sehe gerade, dass die Frage schon älter ist. Na, vielleicht hilft meine Antwort ja trotzdem dem einen oder anderen Besucher.

...zur Antwort

Klar kannst du joggen gehen. Im Prinzip kannst du alles machen, was deine Hand nicht belastet. Natürlich musst du sehr aufpassen, dass du nichts dagegen bekommst.

Fußball ist da eher riskant, da du Gegnerkontakt hast, den Ball abbekommen kannst etc. ... Doch selbst das wäre möglich, wenn du mehrere Finger zusammen tapest, so dass sie sich gegenseitig stabilisieren.

Natürlich besteht immer ein gewisses Risiko. Du musst selbst einschätzen können, ob es das wert ist.

...zur Antwort