Zahnfleischentzündung oder sieht das noch normal aus?

 - (Entzündung, Zahnarzt, Zahnfleisch)

3 Antworten

Zahnfleischprobleme müssen nicht mit einer schlechten Hygiene zusammenhängen sondern können auch mit einer überschüssigen Hygiene zusammenhängen z.b. durch Zahnpasta mit vielen Zusätzen. Auch Allergien, Unverträglichkeiten die Entzündung auslösen, können Zahnfleischentzündungen auslösen. Damit hat er jetzt mein Freund jede Menge Spaß. Geht aber wieder von alleine zurück, weil er seine Unverträglichkeit kennt.

Ich kenne das auch gut aber habe kaum mehr Probleme damit.

Zucker ist schlecht.

Ach ja und entzündet sieht das nicht aus bei dir.

0

Die Handschuhe sollen nicht dich vor dem Zahnarzt schützen, sondern den Zahnarzt vor dir 🙂. Ich gebe dir aber recht, Händeschütteln sollte man als Arzt generell nicht mehr, und vor Beginn der Behandlung sollte sich der Arzt die Hände desinfizieren. Aber jetzt bitte keine Panik, die paar Bazillen schafft drin Immunsystem.

Entzündetes Zahnfleisch ist dunkelrot und geschwollen. Das ist bei dir nicht der Fall. Google nach Bildern. Behandlungsbedürftige Zahnfleischtaschen dürften bei dir nicht vorhanden sein.

Der Zahnfleischrückgang kann durch Fehlbelastung hervorgerufen worden sein, deswegen die Knirscherschiene. Ein weiterer Grund dafür ist, dass Zahnfleischrückgang mit zunehmendem Alter normal ist.

Die Linie, die du an deinem Zahnhals siehst, ist die Grenze zwischen dem Zahnschmelz, der die Zahnkrone bedeckt, und dem Dentin. Google mal nach einem Bild von einem Zahn. Diese Linie ist normal.

Eine Zweitmeinung bei einem anderen Zahnarzt würde ich dir empfehlen, denn dies hier ist weder eine zahnärztliche Diagnose, noch eine Therapieempfehlung.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke für die ausführliche Antwort! :)

Am Alter dürfte es bei mir noch nicht liegen... Bin erst 22 😀 aber gut wenn das wirklich normal aussieht. War mir nur neu diese Optik.

Hoffe mein Zahnfleisch bleibt jetzt da wos is 😅

Was möchtest Du wissen?