Wie wirken 90 mg Methylphenidat (Ritalin)?

3 Antworten

Auf keinen Fall sollte er das machen. Die Wirkung ist nicht berechenbar, weil sich auch einiges in Bezug auf sein ADHS geändert haben könnte. So ein Medikament sollte man nur unter ärztlicher Betreuung einnehmen. Es gibt leider viele Studenten, die Drogen während ihres Studiums einnehmen, um die Nervosität zu nehmen. Wenn es denn unbedingt sein sollte, könnte er Nikotinpflaster aufkleben. Nikotin allein ist nicht viel ungesünder als Kaffee und für einen kleinen Zeitraum noch akzeptabel. Nikotin hält besser wach als Koffein. Abgesehen davon ist das Methylphenidat sicherlich schon mehrere Jahre abgelaufen. Daher sollte er sie erst recht nicht einnehmen. Das nächste mal sollte er einfach früher anfangen zu lernen. Wenn es ihm immer so geht vor Prüfungen, sollte er zu einer Studienberatung gehen.

Er hats jz erstmal sein lassen

Aber wusste gar nicht das Medikamente ablaufen können (er auch nicht)

0
@Silberfisch

Das ist gut, dass er es sein lassen hat. Medikamente haben ein MHD. Danach sollte man sie nicht mehr einnehmen, weil nicht garantiert werden kann, dass das Medikament noch auf diesselbe Art und Weise wirkt.

2
@Silberfisch

Haltbarkeitsdatum steht auf der Schachtel. Ich arbeite aber mit Daten von einer Uniklinik, bis wann ein Medikament überlagert werden kann. Das geht von 0 bei einem Opioid bis unbegrenzt bei Acetylsalicylsäure.

0

Das bekam er mit BTM-Rezept. Lasse die Finger davon. Sollte dir dein bekannter es geben macht er sich wegen Abgabe von Betäubungsmittel strafbar. Wenn du es nimmst, bis zu nichts anderes als der Heroin-Junkie auch. Schlafe dich vernünftig aus und dann arbeite, dann gehe nach dem Sandmännchen ins Bett. Ich bin auch Opioid-Patientin, meinst du es macht Spaß nicht einschlafen zu können, weil das Opioid einen wach hält? Ein Opioid nimmt man zur Behandlung von Hyperaktivität und gegen Schmerzen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ganz bestimmt nicht. Erstmal dürften die Tabletten jetzt nach 8 Jahren sowieso schon deutlich über dem Haltbarkeitsdatum liegen. Von daher sollte er sie grundsätzlich nicht mehr nehmen.

Zum anderen kann er doch gar nicht abschätzen, wie er jetzt auf das Ritalin reagiert. Und dann auch noch in Verbindung mit Kaffee, der ja eigentlich aufputschen soll... ein unkalkulierbares Risiko!

Seine Motivation zum Lernen sollte man schon auf andere Weise finden.

MHD bei Medikamenten?

0
@Silberfisch

Ja natürlich. Auch Medikamente haben ein MHD. Das steht auf jeder Packung drauf und eigentlich auch immer nochmal auf dem Blister irgendwo am Rand. Nach Ablauf des MHD kann der Hersteller nicht mehr dafür garantieren, dass die Wirkung noch dieselbe ist.

3

Was möchtest Du wissen?