Wie kann ich mit 15 Jahren bei 78 Kg und 1,78 cm abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Lukas,

es kommt nur auf die richtige Ernährung an. Man kann ganz locker abnehmen, wenn man nur ein paar Punkte beachte:

Esse ausgewogen, abwechselungsreich und nur etwas weniger (so ca. 1/3 weniger)

Trinke direkt vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Mineralwasser. Damit ist schon mal etwas Platz im Magen blockiert :-))

Versuche den Anteil an Gemüse und Obst zu erhöhen. Das wird erstens sehr vernachlässigt und zweitens ist das Gemüse und Obst lange nicht mehr so gehaltvoll an Minaralien, Spurenelementen und Viatminen, wie vor 30 Jahren noch.

Und nicht die wichtigen Öle und Fette vergessen. Man versucht bei der Gewichtsreduzierung immer Fette zu vermeiden, was sogar schädlich sein kann. Der Körper braucht Fette und Öle! Ohne die kann er die lebenswichtigen Vitamine nicht verarbeiten! Dafür ist Olivenöl zum Salat gut, Kernöle besonders gehaltvoll oder einfach etwas Butter zum leicht gedünsteten Gemüse geben.

Als Ergänzung empfehle ich immer noch ein gutes, flüssiges und natürliches Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen. Das ist besser als jede Pille oder Braustablette.

Und das Wichtigste bei allem ist Bewegung!! Wöchentlich sollte man mindestens 2-3 mal mindestens 30 - 60 Minuten Ausdauersport machen, z.B. walken, joggen, schwimmen, radeln, Badminton, Tennis u.v.m.

Wenn man sich daran hält und auch übermäßigen Süßigleitenkonsum vermeidet, nimmt man ab ohne zu hungern, spart sich das ganze Kaloriengezähle, hat keinen JoJo-Effekt und man lebt von Grund auf gesund.

Ich denke, Du darfst durchaus 68 -70 kg wiegen, bei der Größe, ich denke auch durchaus 5kg mehr als Junge. Mädchen sollten bei der Größe vielleicht bei ca. 65 kg wiegen.

Deinen Bauch bekommst Du mit täglichen Situps zusätzlich zum Sport gut in den Griff.

Viel Erfolg, Gruß pepe33

Dankeschön! Sehr ausführlich. Ich werde jetzt auf jeden Fall noch einmal zusätzlich pro Woche Sport machen, Joggen wahrscheinlich. Damit steigere ich auch meine Ausdauer. Obwohl ich eigentlich schon mind. drei mal in der Woche Sport mache.

Nochmal Danke!!

0

Bitte mache dir nicht zu große Gedanken über dein Gewicht. Du wächst noch! Das heißt, du wirst dich noch strecken und automatisch schlanker. Wenn du aber etwas für deinen Körper tun möchtest kannst du die Süßigkeiten durch Obst austauschen. Etwas weniger Fleisch essen und wenn die fettarmen Varianten (z.B. Geflügel ohne Haut). Gegen deinen Bauch kannst du anfangen Ausdauersport und etwas für den Muskelaufbau zu machen. Das solltest du sowieso, weil du deinen Rücken stärken musst. Vielleicht gibt es einen Fußballverein, in dem du mitspielen willst. Oder Handball, Faustball,... was dir eben gefällt. Es geht darum einen Sport zu machen, bei dem du Spaß hast.

Dein Gewicht ist auch nicht zu hoch. Du bist vollkommen ok, kannst deinen Körper aber ein bisschen in Form bringen. Muskeln wiegen mehr als Fett, darum kann jemand fast so viel wiegen wie du, aber schlanker aussehen. Also: bitte keine Diäten, die bringen deinen Stoffwechsel durcheinander, sonder Sport und ein bissche auf gesunde Ernährung achten. Dann reguliert sich alles andere von selbst.

Danke. Ich spiel Tischtennis und ein Volleyball ähnliches Spiel. Außerdem treffen wir uns (ein paar Freunde) zum Fußball spielen (fast jede Woche). Klingt gut, aber wirklich weniger wird mein Gewicht auch nicht.

0
@Lukaskonter

Lukas, lies Dir die Antwort von Ella ruhig ein paarmal durch, denn sie ist wirklich super. Wenn Du Dich beim Naschen ab und zu mal zurückhalten kannst und nicht zu viel Fastfood ißt, ist alles im grünen Bereich. Und wenn Du Dich so magst wie Du bist, mögen die anderen Dich auch.

0
@Lilienhaehnchen

Ich mag mich aber nicht ganz so wie ich bin (vom Aussehen)....;). Aber so schlimm ist es nicht, ich will nur wirklich etwas abnehmen.

0

Bei einem Menschen im Wachstum ist es nicht wirklich schlimm, wenn da mal 5 Kg mehr sind. Aber als Faustregel gelten.
.

  • Jugendliche/ Erwachsene männlich:
    Körpergröße in cm - 100 ist also bei 178 - 100 = 78 Kg Körpergewicht.
  • Jugendliche (bis 21) weiblich:
    Körpergröße in cm - 100 ist also bei 168 - 100 = 68 Kg Körpergewicht
  • Erwachsene weiblich:
    Körpergröße in cm - 110 ist also bei 168 - 110 = 58 Kg Körpergewicht.

.
Zu dem dicken Bauch ist zu sagen, es ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein aufgeblähter Magen und Darmtrakt. Das passiert weil wir immer mehr denaturierte und wertlose Substanzen in viel zu großen Mengen in den Verdauungstrakt würgen. Das schlimme ist das die Mengen nicht nur wenig Vitalstoffe und Nährstoffe enthält und immer neuen Hunger produzieren, sondern diese sind auch noch unverdaulich und Gären im Darm wodurch er ausbeulet.
.
Wenn man also seinen Blähbauch verlieren will, gibt es nur die permanente und sehr gefährliche Unterernährung.
Oder eine Ernährung die unserer Art entspricht, also 50% Früchte, 40% Grünes und 10% Wurzeln, Samen und Insekten oder ab und an ein rohes Ei. Wer so lebt wird den perfekten Körper haben und kann ohne Leiden 120 Jahre alt werden.
.
Milch und Milchprodukte gehören nach dem Abstillen nicht auf unseren Speiseplan sie verursachen die meisten Zivilisationskrankheiten. Aber auch, wenn man zu viel Fleisch essen würde wäre die Lebenserwartung etwa 35 Jahre, siehe Neandertaler in der kleinen Eiszeit. Der weit überhöhte Fleischkonsum, hat den Neandertaler womöglich ausgerottet. Zu viel tierisches Eiweiß (mehr als 5% des täglichen Eiweißbedarfes), macht Krank und damit zeugungsunfähig und unfruchtbar. Deutschland, erlebt das gerade Live, wie man ausstirbt. Mit einer Geburtenrate unter 2,1 ist ein Aussterben vorprogrammiert, die Geburtenrate für Deutschland ist seit mehr als drei Jahrzehnt unter 2,1. Aktuelle Geburtenrate in Deutschland 1,4, was das heißt, es sterben (Zahlen von 2009 Statistisches Bundesamt) 854.544 und es werden nur 665.126 Babys lebend geboren. Es gibt also ein Sterbeüberschuss von 189.418, wenn man nun noch bedenkt das ca. 350.000 Menschen durch falsche Ernährung und damit verbundenen Krankheit und Medikamentierung vorzeitig sterben, ist es nur vernünftig an der Wurzel allen Übels zu beginnen. Eine gesunde, artgerechte Ernährung ist für Wohlergehen, Gesundheit und ein langes Leben unerlässlich. Eine unproportionale Gewichtsverteilung und damit verbundene Haltungsschäden, Quetschungen der Organe wie Herz und Leber sollte frühzeitig entgegen gewirkt werden.
.
Sitzen ist Gift, Laufen und Klettern ist gut, straffes Joggen und andere ansterngenden Sportarten die Streß bereiten sind gefährlich.

Hallo Lukas, zu dick bist du meiner Meinung nach nicht. Du bist für deine 15 Jahre schon ganz schön groß gewachsen. Du wirst auch noch weiter wachsen. Wenn du im Sport etwas aktiver wirst, verliert sich das mit den paar Kilos von alleine. Einfach ein bischen mehr Bewegung, dann hast du bald keine Probleme mehr. Du wächst ja noch, da solltest du keine Diät machen, die wäre eher schädlich. Und bei dem schnellen Wachstum brauchst du ja auch Energie.

Ich denke auch das du nicht zu viel wiegst für deine Größe. Aber wenn du wirklich etwas abnehmen willst, würde ich dir raten Abends kohlenhydratfreie Nahrung zu essen. Das sagen mir alle Ärzte und es hilft wirklich. Natürlich solltest du nebenbei auch das Naschen etwas reduzieren und dafür viel Sport treiben..

Was möchtest Du wissen?