Wer hat schon mal mit Formoline abgenommen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der in formoline enthaltene, natürliche Wirkstoff, der aus Schalentieren gewonnen wird ("Chitosan"), bindet einen Teil der aufgenommenen Nahrungsfette, die so unverwertet wieder ausgeschieden werden.

Dir wird vorgegaukelt, Du kannst unverändert "fett" weiter essen, ohne zuzunehmen. Zum Abnehmen wird jedoch schon empfohlen, "fettbewußt" zu essen... Wenn Du aber fettreduziert isst, hat formoline auch nicht mehr viel zu binden bei Dir. Und Du würdest wahrscheinlich schon durch die Umstellung Deiner Ernährung allein abnehmen. Von daher ist formoline rausgeschmissenes Geld.

Bist Du ein "Süßschnabel"? Gegen Kohlehydrate im Übermaß wirkt formoline nicht. Der nicht verbrauchte Brennstoff landet auch weiterhin auf Deinen Rippen, Bauch und Hintern. Nochmal rausgeschmissenes Geld!

Selbst wenn Du weiter isst wie bisher und es klappt - dank formoline - doch noch mit dem Abnehmen - wie lange willst Du es dann weiter nehmen? Denn hörst Du damit auf, nimmst Du natürlich wieder zu - Du hast ja Deine Ernährungsweise, die Dein Übergewicht erzeugt hat, nicht geändert.

Auch mußt Du viel dazu trinken, sonst bekommst Du Verstopfung. Ein leichter Sättigungseffekt wird versprochen - aber den erreichst Du auch, wenn Du vor jeder Mahlzeit "nur so" ein Glas Wasser trinkst.

Nimmst Du die Pille? Dann beachte die Wechselwirkung mit formoline!

Leider, leider ist auch formoline nicht das Wundermittel, mit dem man essen kann, was und wieviel man will. Eine Abnahme erreichst Du weiterhin nur durch eine negative Kalorienbilanz: mehr verbrauchen (durch Bewegung und Sport) als zu Dir nehmen (durch kalorienarme, aber vollwertige Nahrung).

Hier der sehr aufschlussreiche Beipackzettel: http://www.l112.com/laender/Oesterreich/mainpage/pdf/bpzdeutsch.pdf

Formoline L112 wird auch heute noch sehr emsig in Zeitungen/Zeitschriften und auch im Fernsehen beworben. Vor einem halben Jahr habe ich selber einen Versuch gewagt. Abgenommen habe ich nichts, auch wenn hier und da in meinem Alltag eine Fettbombe mal auftaucht.

Etwas schade finde ich, dass viele Apotheken dieses Mittel empfehlen. So war es auch bei mir der Fall. "Essen sie gelegentlich fetthaltige Mahlzeiten?" - Ja...wer tut das nicht. Das Fett allerdings nur ein Bestandteil unserer Kalorienaufnahme ausmacht und bei vielen gar nicht das Hauptproblem ist, wurde nicht erwähnt.

Leider ziehen sich die erfolglosen Berichte zu Formoline L112 ja durch viele Internetseiten (Beispiel: http://www.gesundheitsschau.de/formoline-l112-erfahrungen.php) und ehrlich gesagt überprüfe ich Angebote jetzt erstmal doppelt im Netz, bevor ich gutes Geld dafür ausgebe.

Eine Tablette zum Abnehmen wäre aber auch zu schön gewesen.

Hallo, die Lösung ist für dich und für alles abnehmwilligen dieselbe. Eine bewusste Ernährungsumstellung und regelmäßiger Sport, das ist alles, was man braucht um effektiv und langfristig abzunehmen. Alles Gute für dich und spare das Geld für irgendwelche Mittelchen und Diäten. Investiere liebe in ein gutes Fitnessstudio und einen Trainer. Liebe Grüße!

Von solchen Pillen würde ich die Finger lassen. Wenn Du Deine Ernährung umstellst, abends keine Kohlehydrate (dazu zählen Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot u.a.) mehr zu Dir nimmst, wirst Du sehen, dass Du abnehmen wirst. Wichtig ist vor allem auch, dass Du viel Wasser trinkst, damit der Körper entschlackt. Bewegung tut natürlich ihr Übriges. Sie unterstützt Deinen Wunsch, ein paar Kilos zu verlieren bei gleichzeitiger Umstellung Deiner Ernährung. Ansonsten gibt es auch ein Getränk in Form von Kaffee, Tee und Kakao, der mit einem Vitalpilz vermischt ist (=Reishi Pilz). Ein unglaublich gesunder Vitalpilz, der noch mehr Nährstoffe beinhaltet als Ginseng. Dieser Vitalpilz regt z.B. auch den Stoffwechsel an, entschlackt den Körper usw. Wenn Du mehr darüber erfahren willst, kannst Du Dich gerne bei mir melden.

Hallo Sonja, das klingt ja super, ich bin grad auch auf der Suche nach der passenden Unterstützung für meine Diät. Ich wollte es mir hier holen: http://www.versandapotheke-allgaeu.de/product/formoline-l-112-tabl.78215.html, ist das ein vernünftiger Preis oder wo beziehst du immer dein Formoline? Und du wirfst es dann einfach ein, wenn du gesündigt hast und trotzdem nimmst du nicht zu? Klingt ja perfekt :) Hast du danach dann Beschwerden wie Durchfall oder hat das gar keinen Einfluss auf deine Verdauung?

Gruß und Danke, Ingy

Was möchtest Du wissen?