Wie oft ist Blut abnehmen ok?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solltest Du Sorgen haben, auf Grund dieser Untersuchungen eine Anämie zu bekommen, kann ich Dich beruhigen. Im Verhältnis zu der bei Dir vorhandenen Blutmenge sind diese " mehrere Röhrchen " zu vernachlässigen.

Eine andere Frage wäre, warum diese zahlreichen Untersuchungen notwendig sind. 4 mal in 6 Tagen hört sich für mich schon nach großer Unsicherheit der Therapeuten die Diagnose betreffend an !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk doch mal an die Blutspender! Die geben auf einen Schlag einen ganzen Liter Blut ab. Da sind Deine 4 Röhrchen in 6 Tagen ein Pippifax dagegen. Daran kannst Du erkennen, dass dies unbedenklich ist. Dein Körper verfügt über ca. 5 Liter Blut.  LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein da brauchst du dir keine Gedanken machen.

Bei mir wurde vor 6 Jahren 5 Wochen lang alle 2-3 Tage Blut abgenommen, es hat mir überhaupt nicht geschadet, denn es ist ja nicht viel obwohl es mehrere Röhrchen sind.

In diesem Sommer musste ich auch alle 2 Wochen zur Blutabnahme, auch das habe ich gut überstanden, Also keine Angst, du hast genug Blut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?