Kann man nach der Extraktion eines Weisheitszahns verbluten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Angst, wenn du dein Blut in Ordnung hast (gibt es Probleme mit Gerinnung usw.), brauchst du dir keine Sorgen machen. Dein Körper weißt schon, dass er das Bluten stoppen muss. Es ist unterschiedlich wie lange so was bluten kann. Es kann z.Bspl. von Aspirin beeinflusst werden, da der das Blut verdünnt. Falls deine Blutung über Stunden dauern würde, würde ich da beim Zahnarzt anrufen. Aber sonstiges kannst du gleich am nächsten Tag klären, dafür hast du ja den Termin zur Kontrolle bekommen. Früher haben wir nach dem Zahnziehen immer mit Kamilletee den Mund gespüllt. Es unterstüzt die Heilung und es hat immer gut getan. Alles wird gut, in 2-3 Tagen denkst du nicht mal an den Zahn! ;-)

Den meisten ist klar, dass der Tee ungezuckert sein soll, aber erwähnen würde ich es immer mal wieder.

0

Was möchtest Du wissen?