Nach Zahn Extraktion Schmerzen am Nachbarzahn und Kiefer?

2 Antworten

Der Kieferknochen um den Zahn war entzündet und vereiterte. Das muss erst mal abheilen, das geht nicht so schnell. So lange die Wunde nicht pocht ist alles in Ordnung.

Unterhalb der Zähne im Unterkiefer verläuft ein Nerv, von dem Abzweigungen zu den einzelnen Zähnen gehen. Deswegen weiß man manchmal nicht, welcher Zahn genau weh tut, wenn man im UK Schmerzen hat. Und das ist der Grund, weshalb man im Unterkiefer immer die ganze Seite mit der Spritze betäuben muss.

Durch die Entzündung am Zahn ist nun dieser Nerv gereizt, und der Schmerz strahlt bis zu den Nachbarzähnen aus. Ausserdem, wenn der Weisheitszahn drückt, dann kann der 37 jetzt nach vorne hin ausweichen. Das ist der gleiche Effekt wie bei einer Zahnspange, da tun die Zähne durch den Druck auch weh.

Der Nerv im UK ist eine Abzweigung von dem Trigeminusnerv, hängt also mit dem Nerv im OK zusammen. Daher können Schmerzen im UK bis in den OK ausstrahlen.

Also alles im grünen Bereich.

Weiterhin gute Besserung!

Und was sagt Dein Zahnarzt dazu? Der ist Dein Ansprechpartner, nicht wir per Ferndiagnose.

Was möchtest Du wissen?