Was meint ihr, ist die kniescheibe gebrochen?


01.03.2020, 10:41

Da ist mein knie


01.03.2020, 10:49

Ach und manchmal kribbelt das bein einfach beim sitzen

4 Antworten

Wie soll man denn ohne dich untersuchen zu können, übers Internet beurteilen, ob deine Kniescheibe gebrochen ist oder nicht? Ganz ehrlich, das ist schlicht nicht möglich. Noch dazu sind wir hier (fast alle) Laien.

Dir wird nichts anderes übrig bleiben, als nochmal einen Arzt zu konsultieren und das Knie untersuchen zu lassen. Ich würde da ehrlich gesagt auch nicht lange mit warten.

Alles Gute für dich und dein Baby!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – hab (leider) schon viel mit Schmerzen erlebt

Die Fraktur einer Kniescheibe kann man nicht mit einer " Meinung " diagnostizieren. Man kann dies natürlich auch mit entsprechenden Abschirm-Vorrichtungen während Deiner Schwangerschaft röntgen.

Mein Rat ( wie hier bereits gesagt ) : Bei anhaltenden Beschwerden, morgen zum Hausarzt.

Doch, doch, man kann Dich durchaus röntgen, - mit entsprechenden Schutzvorkehrungen. Je größer Dein Kind im Bauch ist, umso geringer ein Risiko.

Wenn Du dies aber dennoch vermeiden möchtest, bleibt Dir nur abzuwarten. Zuerst solltest Du die offene Wunde versorgen, mach antibakteriell wirkende Heilsalbe drauf, ich nehme immer Betaisidona Salbe, es gibt aber auch preiswertere mit den gl. Wirkstoffen. Darüber eine Kompresse legen und diese leicht mit einem Mullverband fixieren. Dann solltest Du das Knie viel kühlen.

Viel kühlen heißt aber nicht heftigkalt aber kurz, sondern milde Kühle, und die aber über möglichst lange Zeit, optimal permanent, auf´s Sofa legen und das Bein dabei immer etwas erhöht lagern(Kissen drunter). Nimm zwei/drei Gefrierbeutel, fülle diese hälftig mit Leitungswasser, lege sie in den Kühlschrank und benutze sie möglichst reihum, also kühlen und dann immer wieder in den Kühlschrank und den nächsten drauf. Den Haushalt muss jetzt eben jemand anderes aus dem Verwandten- oder Freundeskreis für Dich übernehmen, mindestens drei-vier Tage lang.

Meine Frau war mal auf´s Knie gefallen, ohne offene Wunde, sie wurde stationär aufgenommen und dort 10 Tage lang behandelt mit quasi Dauerkühlung und feucht-kalten Rivanol-Umschlägen. Bei ihr war der Aufprall so heftig, dass sich durch den Aufprall eine Schleimbeutelentzündung gebildet hatte. Ihr Knie war damals aber auch mind. doppelt so stark geschwollen, wie Dein Knie auf dem Bild.

Also, - so schnell bricht die Kniescheibe nicht, heftiger Schmerz bei Bewegung entsteht auch schon allein durch das Trauma des Aufpralls, ein zu erwartender Bluterguss ist auch noch kein Hinweis auf eine Fraktur, eine Schwellung ist zu erwarten und normal. Gegen eine starke Schwellung, gegen eine drohende Entzündung und gegen den Schmerz hilft die o. g. Kühlung, daher ist die richtige Kühlung für Dich jetzt sehr wichtig.

Sollte sich das Knie bis morgen trotz dieser Kühlung dramatisch verschlechtern, dann lass Dich zum Hausarzt bringen, er kann Dich entsprechend untersuchen und notfalls weiter deligieren. Gute Besserung.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das Kribbeln im Sitzen klingt eher nach Ischias.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Meine Mutter ist Schmerzärztin, habe selbst Erfahrung

Was möchtest Du wissen?