War das essen verdorben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Zutaten waren anscheinend in Ordnung, sonst hätte dein Magen auch reagiert. Es kann aber sein, dass er zu viel oder zu schnell gegessen hat. Manche Leute schlingen zu schnell und kauen nicht richtig. Dann kann der Magen schon mal rebellieren. Deshalb sollte man sich beim Essen Zeit nehmen. Es gibt zu diesem Thema sogar ein interessantes Buch mit dem Titel "Kau dich gesund" von Jürgen Schilling.

Alles Gute! M.

danke :) also denkst du nicht das es an dem bier lag?

0
@missrobinson

Bei 2 Flaschen normalerweise nicht. Aber wenn das Bier sehr kalt war und schnell getrunken wurde, könnte der Magen auch reagiert haben. M.

0

Ein Zusammenhang zwischen dem Essen und der Übelkeit/dem Übergeben bei deinem Freund ist ja deutlich zu erkennen. Es lag sicher nicht an den zwei Flaschen Bier, sondern eher an dem Salat. Salmonellenvergiftungen sind die häufigsten Lebensmittelvergiftungen, allerdings treten die Symptome erst mehrere Stunden nach der Nahrungsaufnahme auf. Rohe Eier sind häufig eine Salmonellenquelle. Wenn es deinem Freund nun wieder gut geht, würde ich mir keine Gedanken mehr machen. Sollte es bei ihm in den nächsten Stunden/Tagen erneut zu Übelkeit/Erbrechen/Durchfall kommen, dann ist ein Arztbesuch sicher angebracht. Alles Gute für ihn!

Salmonellen scheiden m. E. aus, wenn die Fragestellerin das gleiche gegessen hat und beschwerdefrei geblieben ist (sh. oben).

0
@evistie

stimmt ich habe das gleiche gegessen und mich nicht übergeben?! kann das noch kommen das es mir schlecht geht nach 3 tagen?

0

Was möchtest Du wissen?