Können trockene Alkoholiker alkoholfreies Bier trinken?

3 Antworten

Mein Name ist Mike....ich bin trockner Alkoholiker seid knapp 5 Jahren.Selbst alkoholfreies Bier kann für mich als Alkoholiker gefährlich sein.Bei mir hat es damals einen Rückfall eingeleitet obwohl ich es schon vorher wusste,das das passieren kann und das nach 15 trockenen Jahren.Schon das erste alkfreie Bier hat bei mir den Knorpel wieder angejuckt und es dauerte nur ein paar Wochen,da musste es dann schon wieder richtiges Bier sein. .....und es dauerte weitere gefühlte 5 Jahre,bis ich den "Alkohol-Express" auf seinem Weg in die Hölle wieder zum Stehen bringen konnte.

Ein sehr guter Freund von mir war "starker" Alkoholiker. Jetzt, nach Entgiftung in einer Klinik und seit 3 Jahren Abstinenz trinkt er alkohilfreies Bier. Er macht das jetzt schon seit ca. 1/2 Jahr, ohne daß es zum Rückfall gekommen ist. Ich glaube -auch aus eigener Erfahrung-, daß es darauf ankommt, ob ein trockener Alkoholiker in einem Umfeld lebt, was es ihm leicht macht auf Alkohol zu verzichten (indem Freunde, Lebensgefährten, Freunde usw. und ihn nicht zum Alkoholkonsum animieren) und ob er einen starken Willen hat. Generell kann man aber nicht sagen, daß ein trockener Alkoholiker kein alkoholfreies Bier trinken darf. Ggf. sollte er -sofern vorhanden- das Problem mit seinem Therapeuten besprechen.

der gleichen meinung bin ich auch. mfg

0

Klar können Alkoholiker alkoholfreies Bier trinken.Aber wer für sich dem König Alkohol gegenüber kapitulliert hat,braucht auch das nicht mehr.Ich war froh und glücklich,das ich noch einmal vom Alkohol-Express auf seinem Weg in die Hölle abspringen konnte,ohne mir dabei das Genick zu brechen.Denn genau dieses alkoholfreie Bier hat bei mir den Rückfall eingeleitet und ich konnte durch ein emotionales Schockerlebnis noch mal trocken werden.Aber das ist keinesfalls selbverständlich!

Was möchtest Du wissen?