Unterleibschmerzen nach One Night Stand?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Frage kommt mir vor wie eines dieser Logicals, wo man verschiedene Aussagesätze zusammenbasteln muss, um rauszukriegen, wer in dem blauen Haus wohnt, auf dem Balkon frühstückt und dabei Müsli bevorzugt. Denn auf den ersten Blick ist kein Zusammenhang zwischen den erwähnten Fakten und den Unterleibsschmerzen Deiner Freundin zu erkennen. Deshalb rate ich jetzt mal wild in der Gegend herum, wie immer wieder hier erwartet wird (sucht Euch was Passendes raus...):

  • "zum ersten Mal einen ONS" - schlechtes Gewissen? Nachträglich moralische Bedenken? Oder: zu "wild" gewesen, irgendwelche Verletzungen?

  • "vor zwei Wochen Pille abgesetzt" - vielleicht kommt die Periode vorzeitig? Oder sie spürt ihren Eisprung? Oder sie möchte (nicht) schwanger werden und konzentriert sich daher auf jede Befindlichkeit unterhalb der Gürtellinie?

  • "Unterleibsschmerzen" - wie denn, bohrend, stechend, ziehend, krampfartig, ... ständig oder wiederkehrend? Verdauung in Ordnung? Blinddarmreizung?

So, das wäre eine kleine Auswahl dessen, was man vermuten könnte. Wesentlich erhellender wäre eine Untersuchung beim Gynäkologen, denn der kann Deine Freundin - im Gegensatz zu uns hier - untersuchen und befragen, und: er ist Fachmann!

Interessant wäre eventuell zu wissen, warum gerade die Pille abgesetzt wurde: Unverträglichkeit, Beziehung auseinandergegangen, oder andere Gründe?

besser kann man es nicht beschreiben! ;)

0

Hallo! Ich nehme auch an, dass die Schmerzen mit dem Absetzen der Pille zusammenhängen, der Körper muss sich nun umstellen. Sehr gut, dass sie beim One Night Stand mit einem Kondom verhütet hat. Wenn schon ein One Night Stand, dann sollte zumindest auf Sicherheit und Schutz vor Krankheiten geachtet werden, was oft dabei nicht bedacht wird, leider.

Was möchtest Du wissen?