Thrombose im oberschenkel

4 Antworten

Mach dich nicht verrückt und warte die Untersuchung ab. Ich hatte eine Thrombose im rechten Arm und der war über Nacht auf den doppelten Umfang angeschwollen. Da ich nicht rauchte, hat man auch die Pille als Ursache festgestellt. Aber nach einigen Jahren ohne Pille hatte ich immer wieder Thromboseschübe. Die Haut sieht leicht glänzig aus und ist bläulich bis grünlich verfärbt, es sind unterschwellige, drückende Schmerzen. Ich bin nicht überzeugt, dass die Pille der Auslöser war. Seit ich regelmäßige Gymnastik mache, meinen Kreislauf optimiert habe, habe ich keine Beschwerden mehr.

Thrombose bekommt man normalerweise nicht unbemerkt. Bei einer Thrombose ist der betroffene Teil des Körpers heiss und fühlt sich an, als wäre er gespannt. Die Schmerzen sind deutlich und nicht zu "übersehen". Natürlich gibt es Faktoren im Leben, die das Thromboserisiko steigern. Wenn man kann, sollte man sie ausschalten. Da das leider nicht immer geht, sollte man bei einem Verdacht sofort den Arzt aufsuchen.

sry aber wir können dir auch nicht sagen was das sein könnte bzw ob es das ist (möglich wäre es,muss aber nicht)....kann viele gründe haben.

wenn du so angst hast solltest du vlt darüber nachdenken dir eine andere geben zu lassen,berate dich demnächst mit deinem doc und denke nicht gleich das schlimmste;)

Was möchtest Du wissen?