Stuhlgang nur noch in Stücken

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es bei mir mal so ist wie bei mir, was selten vorkommt, trinke ich bevor ich ins Bett gehe, 1-2 Tassen heißes Wasser, das gleiche mache ich am Morgen auf nüchternen Magen, was meinst du wie es dann flutscht, natürlich solltest du dich auch Ballaststoffreich ernähren, das ist Voraussetzung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm... der Stuhl wird im Dickdarm geformt, Zöliakie ist jedoch eine Erkrankung des Dünndarms und führt eher zu Fettstühlen und Durchfall als zu "Hasenkötteln". Aber Du hast sicherlich, seit Du von Deiner Glutenunverträglichkeit weißt, Deine Ernährung ziemlich umstellen müssen. Siehst Du da einen zeitlichen Zusammenhang?

Ich will Dir gewiss keine Angst machen. Aber wegen der erhöhten Krebsgefahr würde ich an Deiner Stelle den Arzt nach einer Darmspiegelung fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft Möhre, die sind roh und gekocht (besser roh) wichtig für die Gesundhait im Darm. Bißchen Fett dabei nicht vergessen, am besten Butter. Oder für Salat gutes Rapsöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu wenig Gemüse!? Zu wenig Ballaststoffe? Zu wenig Wasser?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch Propleme mit dem Stuhlgang.Seit ich forlax 10g nehme, ist alles ok.(kein Abführmittel)Bekommt man in der Apotheke.Wenn sie Nähe Frankreich wohnen,kostet dort nur ein Drittel.Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?