Sind unverdaute Gemüsestücke im Stuhlgang normal?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich hastig gegessen habe, finde ich auch schon mal das eine oder andere unverdaute Gemüseteil im Stuhl.

Bei einem Reizdarm dürfte die Darmpassage des Öfteren beschleunigt sein, wodurch ebenfalls unverdaute Gemüseteile sichtbar werden können.

Wenn nicht gravierendere Beschwerden hinzukommen, würde ich mir um unverdaute Gemüseteile, auch wenn sie häufiger sichtbar werden, keine Sorgen machen!

Also bei mir ist das fast normal. Zumal ich ehrlich zugeben muss, dass mir langes Kauen nicht so liegt. Ich bemühe mich zwar, weil ich weiß, dass es wichtig ist, aber ich bin einfach kein Typ dafür.

Es stört mich aber nicht, wenn es keine weiteren Beschwerden wie Darmkrämpfe oder Stuhlverhalten gibt.

Diese Beschwerden habe ich durch meine regelmäßige Bauchmassage beheben können und an solchen Kleinigkeiten störe ich mich nicht.

Hauptsache ist für mich, es kommt regelmäßig alles raus und ich fühle mich wohl.

Zumal ich ehrlich zugeben muss, dass mir langes Kauen nicht so liegt.

Jetzt hast Du mich aber mal verblüfft. Wo Du doch sonst so sehr gesundheitsbwusst bist und alles mit natürlichen Mitteln kurierst, kaum zu glauben.

4
@Winherby

Ja, Winherby, das dachte ich auch gerade...

0
@Winherby

Tja, es hat eben jeder so seine Schwächen und Eigenarten.

3

hey

du das ist ganz normal. Unverdauute Gemüsestücke wie Mais, Erbsen, Karotten usw.... Vielleicht fällt es dir deshalb auf, da du kein festen Stuhlgang hast. Je flüssiger der Stuhlgang, desto sichtbarer.

LG

Die Verdauung beginnt im Mund. Wer seine Mahlzeit anständig zerkaut und dabei einspeichelt, der hat  keine unverdauten Speisereste im Kot! 

Und deshalb ist es überhaupt nicht "...du das ist ganz normal..."

1
@Winherby

im Mund ? wusste ich nicht ? :) Ja deshalb ist es ja normal, Sie beschreiben es ja so schön. Das bedeutet er hat es nicht richtig zerkaut. Nicht jedes Maisstück oder Karottenstück zerkaut man einzeln. Kommt darauf an, welche Menge man sich in den Mund nimmt und wieviel davon zerkaut wurde, dann trifft es sehr wohl das man den einen oder anderen Gemüsetück unverdauut im Töpchen findet.  Organische Ursachen hat es keine. Da braucht man sich doch keine Sorgen machen. Pizza mit Mais, achte ich nicht darauf das jedes Maisstück oder egal welcher Art von Gemüse auch wirlich richtig zerkaut wurde. LG

0
@DaneVanDale

Nicht jedes Maisstück oder Karottenstück zerkaut man einzeln


Warum nicht?
0

Wie kann es denn normal sein, dass unverdaute Teile einer Mahlzeit im Kot zu finden sind ? Du weisst doch sicher, dass die Verdauung im Munde beim Kauen beginnt. Hast Du also mit den Zähnen alles klein zermalmt, dann kann ja wohl kaum ein unverdautes Stück Gemüse im Kot auftauchen.

Wer sein Essen immer runterschlingt wie ein halb verhungerter Wolf, naja für den ist es wohl normal.

Du solltest dein Essen etwas gründlicher kauen, dann passiert es auch nicht, das das Gemüse nicht richtig verdaut wird.

Was möchtest Du wissen?