Rektoskopie - Angst!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Hauskatze19, vermutlich kommt meine Antwort zu spät, aber vielleicht sind meine und deine Erfahrungen auch für andere hier interessant. Zu den Fragen: 1.) Das geschieht ohne Narkose. Ob es weht tut, hängt von vielen Bedingungen ab. Du wirst es sicherlich spüren. Ich sollte entspannen und hatte gleichzeitg das Gefühl auf die Toilette zu müssen. 2.) Die Antwort heißt "Jein". Wenn der Enddarm leer ist, dann nein. Ich mußte mich auf die Untersuchungsliege legen. Dann tastete meine Ärztin vorsichtig den After ab und meinte: "Da ist noch der Korken drin" spritzte mir dann ein Mini-Klistier in den Enddarm und meinte "Das war jetzt das Rohr-Frei, ab auf den Topf" Ich setzte mich schleunigst auf die Toilette neben dem Untersuchungsraum und mußte kurz mal kräftig sch ....en. 3.) Passieren kann eigentlich nichts, wenn der Arzt vorsichtig ist. Das Rektoskop wird kräftig eingefettet. 4.) Andere Krankheiten kann der Arzt nicht erkennen. Dafür gibt es andere Untersuchungsmethoden.

Ich muß dazu sagen, daß ich ein lockeres Verhältnis zu meiner Ärztin habe (bin der "Du" mit ihr). Dies ist aber solchen heiklen Problemen sehr von Vorteil. Ich bin dadurch ganz entspannter.

Wie ging es dir bei der Untersuchung ?

Hallo Hauskatze19!

Gegen Deine Angst vor der Untersuchung besorg Dir in der Apotheke "Rescue-Bachblüten-Tropfen". Die beruhigen die Nerven ungemein, man behält aber einen klaren Kopf. Morgens 6-8 Tropfen in ein Glas Wasser, Saft oder Tee geben und das dann ganz langsam schluckweise trinken. Das hilft garantiert!! Mit diesen "Notfalltropfen" hat schon mancher eine Prüfung oder andere unangenehme Ereignisse bestens überstanden. Einfach mal ausprobieren.

Alles Gute wünscht walesca

Danke!

0

Hallo. Ich selber habe auch schon eine Coloskopie hinter mir. Ich musste damals abführen. Die haben mir ein Mittel verschrieben das ich mir von der Apotheke abgeholt habe. Desweiteren habe ich keine Vollnarkose bekommen sondern einen Zugang worüber sie mir ein Mittel zur Beruhigung gegeben haben. Ist so als wenn du voll auf ein Trip bist. Dir ist dann alles egal. So ging es mir zumindest. Und wehgetan hat es ganz und gar nicht. Ich habe sogar auf dem Bildschirm zugeguckt. Mach dir keine Sorgen und viel Erfolg.

Naja, aber Coloskopie ist ja wieder anders wie Rektoskopie. Hmm, hab trotzdem Angst.

0
@Hauskatze19

Vom Prinzip her auch nichts anderes. Da wird doch auch ein Schlauch mit Kamera in den Hintereingang eingeführt.

0
@warenandi

Ja, stimmt. Tut das einführen nicht weh? Ich kenne nur rektal Fieber messen was bei mir nicht weh tut nur unangenehm ist. Kann man das vergleichen? Oder ist das mit dem Schlauch schlimmer?

0
@Hauskatze19

du brauchst keine Angst haben hatte schon 4 mal eine und noch nie Schmertzen gehabt ich musste auch abführen habe zwei kleine Tuben bekommen und das war alles ich muss sagen bei mir war es irgend wie angenehm tat überhaupt nicht weh ehrlich lg:pcmane

0
@pcmane

Alles klar! Ich finds nur komisch das sie meinte auf meine Frage hin mit dem abführen" Nein, denn der Stuhl ist ja meist eher im oberen Darmtrakt und wir untersuchen nur den Enddarm".

0
@Hauskatze19

ja sie hat recht wen du morgens noch auf das wc gest ist der end Darm ja ler und das reicht ja auch und keine sorge tut nicht weh lg:pcmane

0

Was möchtest Du wissen?