"Ohne Krücken!"

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lasse doch täglich eine gewisse Zeit die Krücken weg, jeden Tag eine längere Zeit bis du dich daran gewöhnt hast, Vielleicht gehst du auch nur mal mit einer Krücke, Es bringt nichts wenn du mit Gewalt die Krücken wegstellst und dann womöglich stürzt.

In 1 bis 2 Wochen lachst du darüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst für den Anfang kleine Schritte und kleine Fortschritte machen. Es kann nicht sein, dass du nach den Krücken gleich losrennst. Das wäre nicht normal. Gib dir ein wenig Zeit und übe jeden Tag ein wenig mehr. Das wird schon werden, nur keine Ungeduld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du solltest erst mal kleine Strecken laufen ohne Gehhilfen,damit du erst mal wieder das Gefühl dafür bekommst.Und dann Stück für Stück die Strecke verlängern.Sicherlich ist das noch ungewohnt,aber du solltest versuchen garnicht drüber nach zu denken und einfach nur gehen. Setzt dich nicht unter Druck:)

LG bobbys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist erst mal wie lange Du die Krücken brauchtest. Du musst Dich jetzt erst wieder an die normale Belastung Deiner Beine gewöhnen. Vermutlich hast Du auch noch eine Schonhaltung wegen Deines Kranken Beines. Dabei spielt natürlich auch die Psyche eine Große Rolle. Wenn es Dir hilft lass erst eine Krücke weg und nach einer gewissen Zeit , wenn Du merkst das es besser geht die 2 .

Alles Gute

Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du erst seit gestern ohne Krücken laufen darfst, dann bist du noch ganz am Anfang der Eingewöhnungsphase. Aber das braucht doch alles ein wenig Zeit. Du solltest wirklich nicht so ungeduldig sein. Trotzdem ist es gut, wenn du jeden Tag übst. Es wird wieder werden, da bin ich mir ganz sicher. Es wird jeden Tag ein bischen leichter und ein bischen besser werden. Ganz bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du humpelst, weil Du Angst hast. Laß die Angst beiseite und Du lernst Tag für Tag, nicht mehr zu humpeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?