Mit Pfeiffrischem Drüsenfieber in den Urlaub?

1 Antwort

Hallo Sibsab,

ich denke, da solltest Du schon auf Deine Ärztin hören. Denn die Milz kann tatsächlich reißen. Dann besteht die Gefahr der Verblutung. Aber letztendlich trägst Du natürlich die Verantwortung für Deinen Körper, wenn Du bereits volljährig ist.

Das Pfeiffer-Drüsenfieber, auch Kissing disease genannt, wird durch das Epstein-Barr-Virus hervorgerufen. Bei der Erkrankung kann sich nicht nur die Milz vergrößern sondern auch die Leber.

Wichtig ist, dass Du Dich auf jeden Fall schonst und auf Alkohol verzichtest.

Zudem kann die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) hilfreich sein. Denn Zink hat sich bei diversen Infekten bewährt, ist wichtig für die Schleimhäute und das Immunsystem. Außerdem wirkt es entzündungshemmend. Besorge es Dir am besten gleich in der Apotheke und nehme es, wenn Du fliegst, auch mit nach Spanien.

Ich wünsche Dir gute Besserung und schöne Pfingsttage, ggf. in Barcelona!

Was möchtest Du wissen?