Lungenschmerzen beim Joggen/Ausdauertraining

4 Antworten

Ich würde das beim Arzt abklären lassen, es kann aber auch an der derzeitigen Schwüle liegen, da atmet es sich schwerer. Geh erst mal zum Hausarzt, der kann Dich gegebenenfalls weiter überweisen.

Ich denke mal, das du außer einen Lungenfacharzt, auch einen Kardiologen aufsuchen solltest, denn Atemprobleme und Schmerzen in der Lunge bei Belastung, können auch von Herzen kommen.

Das ist bei mir so gewesen.

Hallo,

solche Schmerzen können verschiedene Ursachen haben, hier werden einige aufgelistet: http://brustbein.net/schmerzen-im-brustkorb/ ... Dort steht auch, dass Stress und andere psychische Dinge die Ursache sein können. Aus eigener Erfahrung würd ich noch hinzufügen, dass sich eine herannahende Grippe oder Erkältung so ankündigen kann.

Insgesamt würde ich mit Schmerzen im Brustkorb vorsichtig sein. Wenn du unsicher bist, geh zum Arzt. Hausarzt würde ich zu Beginn vorschlagen, der kann dich erstmal grob untersuchen und dich ggf. dann zu einem Spezialisten schicken, sofern er das für nötig hält.

Beim Joggen Schmerzen im Brustkorb

Ich bekomme beim Joggen sehr schnell einen drückenden Schmerz in der Brust und halte deswegen nie lange durch. Meine Beine sind dann och garnicht müde, aber das Atmen fälltm ir schwer. Im Fitnessstudio auf dem Cardiotrainer habe ich das Problem nicht und halte deshalb viel länger durch. Woran kann das liegen, dass das beim Joggen nicht geht?

...zur Frage

Mit Joggen anfangen - Vorher vom Arzt durchchecken lassen?

Hallo!

Ich fange nun endlich wieder an Sport zu treiben. Ich bin 25 Jahre und männlich. Mit 17 habe ich ca. 2,5 Jahre durchgehend Sport getrieben (Ausdauer + Kraft). Dann einige Zeit gar nichts und seit ca. 1,5 Jahren sehr unregelmäßig hin und wieder mal. Aber ich denke das kann man nicht zählen, es war mal 2-3 mal im Studio dann Wochen / Monate garnichts.

Nun will ich anfangen zu joggen und Krafttraining im Studio machen. Ich war heute das erste mal joggen. Zu meinem entsetzen war ich nach ca. 5min total fertig. Mein Puls war nach kürzester Zeit bei 170 und schwankte dann bsi 165-185. Ich bin 5min gejoggt, dann weiter normal gelaufen weil mir die Puste aus war. Das hatte ich früher nach 30-45min joggen.

Danach habe ich noch 10min abwechselnd joggen und laufen geschafft aber war ziemlich fertig.

Ist das einfach nur die fehlende Kondition? Oder sollte ich mal zum Azrt bevor ich weiter mache?

Man sollte vielleicht dazu sagen, dass ich vor ca. 4 Jahren kardiologisch komplett durchgecheckt wurde. (Belastungs-EKG / Langzeit-EKG / Herz-Echo) wo aber nichts besodneres festgestellt wurde, also angeborene Herzfehler oder ähnliches werde ich nicht haben denke ich.

Kann man denn beim Hausarzt einfach einen Check-Up machen wenn man wieder mit dem Sport anfängt oder gibt's sowas nur für Profi-Sportler die sowas vorlegen müssen?

Oder soll ich einfach weiter laufen und mir keine Sorgen machen?

Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Gehen die X-Beine von alleine weg?

Hallo , Ich bin 15 Jahre alt bin 172cm groß und wiege 73kg. Ich weiß nicht ob ich leichte oder starke xbeine habe ! Wenn ich versuche gerade zu stehen sieht man das zwischen meinen Füßen ungefähr 9-12cm abstand ist. Ich spiele in einem Fußballverein und kann auch gut schießen , dribbeln und hab auch Ausdauer. Im Training nach langem "Laufen" bekomme ich immer im fuß schmerzen ... Gehen die Xbeine von alleine weg ? Damit meine ich ob sich meine beine von alleine gerade wird wenn ich wachse ..

...zur Frage

Anoirysma im Kopf

Hallo,meiner Mutter (54 ) ist ein Anoirysma im Kopf geplatzt.Das war 2003.Sie starb im künstliche Koma.Die Ärzte sagten dass das erblich ist.Nun hab ich Angst dass ich das auch habe,weil ich manchmal extrem starke Migräne bekomme und dann am liebsten mit dem Kopf gegen die Wand laufen möchte.Ich kann dann nicht nach rechts oder links schauen,Mir ist übel und dann kommt die erinnerung an ihr sterben.Ich hab grosse Angst mich untersuchen zu lassen.Die Ärzte haben gesagt wenn man es vorher gefunden hätte ,könnte sie heute noch leben.Ich habe selbst 3erwachsene Töchter und einen 1en 20 Jährigen Sohn.Meine Frage ist ;Überspringt es manchmal eine generation oder sollte ich MEINE Kinder darauf untersuchen lassen?

...zur Frage

Kann jeder joggen "lernen"?

Ich habe eine Freundin, die partout behauptet, sie könnte nicht laufen. Laufen kann doch eigentlich jeder, oder? Sie meint, für sie wäre es kein Problem längere Zeiten zu schwimmen oder andere Sportarten zu machen, nur laufen geht nicht. Stimmt das? Kann es sein, das ein Körper für diesen Bewegungsablauf nicht "gemacht" ist? Oder liegt es nur an der mangelnden Kondition und Motivation?

...zur Frage

Komische Schmerzen in der Kniekehle ..

Hallo, falls noch jemand wach ist ..;)

Ich habe seit 2 Tagen nach dem aufstehen komische Schmerzen in der rechten Kniekehle, fühlt sich bissl so an als hätte ich über Nacht einen Krampf gehabt (gibts sowas im Knie?). Hab erst gedacht es geht zurück wird aber irgendwie immer schlimmr, vorallem nach langem sitzen, Schneidersitz, nach längerem laufen und wenn ich das Bein gerade strecken will, dann zieht es. Ich habe vorher keinen Sport mehr gehabt und könnte mir nur erklären das Bein bzw. Knie im Schlaf komisch gehalten haben muss. Hat jemand schon sowas gehabt und könnte es ich um Meniskus, Sehnen oder Bänder handeln ??? Ach und bin 24 und das linke Knie wurde bei mir schon operiert an der Kniescheibe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?