HILFE ! Schmerzen nach 200 Kg Beinpresse ! Was tun ?

4 Antworten

Wenn du deine Grenzen nicht kennst und alles machst, ist es kein Wunder, dass du Probleme bekommst. Mann sollte immer nur bis an seine Grenzen gehen, aber nie darüber. Mach eine Pause und lass es dir eine Lehre sein.

Trainiere Deinen Verstand, dann bist Du eines Tages so weit, das Dein kranker Körper davon profitiert.

Ein gesunder Körper braucht einen gesunden Verstand, das wussten bereits die alten Griechen. (Hippokrates)

Ein altes lateinisches Sprichwort: mens sana in corpore sano. Bedeutet etwa das Selbe was Hippokrates sagte.

Ob Du irreversibele Verletzung am Knie hast können wir Dir nicht sagen. Aber im Normalfall hättest Du dann schon heftige Schmerzen. Wenn man in ein Fitnesscenter geht fängt man klein an und macht lieber mit kleineren Gewicht mehrere Wiederholungen

Außer man will unbedingt mit 17 J . seine Gesundheit ruinieren dann macht man das Ganze wie von Dir beschrieben! Mit Höchstgewicht usw...

Vg Stephan

Am zweiten Tag nach dem Bein Training ( 22.01.2014) war ich normal in der Schule und habe mich dort oft hingesetzt und bin auch oft aufgestanden. Hatte keine Schmerzen... Habe heute unbewusst Kniebeugen gemacht und es hat geschmerzt und geknackt. Wenn ich tiefer als 90 Grad beuge knackt es und tut es enorm weh.

Bist du mit dem Datum etwas durcheinander gekommen, denn heute ist der 22.1.2014.Ich habe die Vermutung, dass du dich hier ein bißchen wichtig machen willst.

Das glaube ich auch. Wenn ich lese 200 kg Beinpresse....hu, da wird mir schon ganz schlecht, na hoffentlich fällt das Bein nicht ab ...grins.

2

Was möchtest Du wissen?