Krampf im kleinen Zeh - Was hilft?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Woran es bei Dir liegt, kann ich nur vermuten. Magnesiummangel? Kauf Dir ein entsprechendes Präparat und schau, ob es besser wird mit den Krämpfen.

Ich selbst habe keinen Magnesiummangel, sondern bekomme Krämpfe in den Füßen, wenn diese kalt werden. Ich sehe also zu, daß es gar nicht erst dazu kommt (warme Strümpfe/Schuhe; Bettsocken).

3

Das stimmt, meine Füße sind bei den Krämpfen oft kalt.

0

Hi, die beiden Vorredner haben schon tolle Antworten gegeben. Versuche auch mehr zu trinken. Ideal ist eine Apfelschorle im Verhältnis 1/3 Saft und 2/3 Wasser. Lass dir aber vorsichtshalber dein Blutbild beim Arzt machen, dann weisst du, ob dir Magnesium abgeht. Alles Gute!

Zeh knackt und verkrampft sich was ist das?

Hallo zusammen,

mein großer Zeh knackt schon seit mehreren Jahren beim Laufen. Jetzt spinnen auch noch die Nerven irgendwie. Wenn ich den Fuß ruhig halte, fängt der zeh an sich zu bewegen ohne mein zutun. Manchmal versteift er sich auch. Seit ein paar Tagen bekomme ich auch einen Krampf der vom Zeh durch den Fuß zieht und sehr schmerzhaft ist. Was kann das sein und wie lässt es sich behandeln/was macht der arzt?

...zur Frage

Wieso habe ich häufig Krämpfe an den Händen und Füßen?

Ich habe das jetzt shcon wirklich mehrere Monate, häufig treten die Kärmpfe nachts auch auf und ich wache davon auf. Meistens treten sie in den Händen oder in den Füßen, seit neustem auch am Schienbein auf. Ich nehme schon Magnesium jeden morgen und mein Blutbild ist auch top! Was kann die Ursache für solche Krämpfe an den Enden der Extremitäten sein? Gibt es auch eine psychische KOmponente bei Krämpfen?

...zur Frage

Immer Blasen bei neuen Schuhen?

Liegt das an meinen Füßen, ich habe immer Blasen, wenn ich mir neue Schuhe kaufe? Dann, wenn ich etwas drin gelaufen bin, geht es wieder weg. Aber es ist egal, was das für ein Schuh ist. Hab die Probleme immer an den Fersen, am kleinen Zeh und auch am großen Zeh.

...zur Frage

Was hilft, wenn der Fuß nicht aufhört zu krampfen?

Ich war gestern Abend beim Schwimmen und nach einigen Bahnen hat mein Fuß dann zum ersten mal gekrampft. Das hat aber nach kurzem Hinstehen wieder aufgehört. Leider sind diese Krämpfe dann immer öfter aufgetreten und ich musste mit Schwimmen aufhören und habe dann meinen Fuß versucht zu dehnen. Das ging dann auch einigermaßen und im warmen Wasser wars auch besser, aber ab und zu traten diese Krämpfe dennoch wieder auf. Ich habe dann auch gleich als ich zu Hause war eine Magnesiumtablette genommen. Allerdings kommt trotzdem ab und zu der Krampf immer wieder, was soll ich in diesem Fall tun?

...zur Frage

Starke Krämpfe was kann das nur sein

Hallo, ich habe seit meiner Schwangerschaft (vor 5 monaten war die Entbindung) vermehrt starke Krämpfe, das sind unterschiedliche z.b. Waden Krämpfe, Schienmeinkrämpfe, Kieferkrämpfe, in der Zunge, in den armen und Fingern, im Hals, im Rücken, in den seiten(wenn ich z.b. auf der seite liege) und die alle schlimmsten sind in der Bauchdecke. Meistens kündigen sich die Krämpfe durch starke zuckungen an der stelle, wo der krampf kommt an dann werden diese immer schlimmer und daraus entsteht dann der krampf. Ich und mein Mann sehen dann, wie sich dann körperteile wie z.b. der zeh Extrem von den anderen abspreizen. Es dauert ewigkeiten, bis ich so einen Krampf wieder los bin. Die Krämpfe in der Bauchdecke sind die schlimmsten, die sind meger schmertzhaft meistens muss ich dabei anfangen zu heulen und schreien und mein mann muss kommen um mir aufzuhelfen, weil da garnix mehr geht. Dabei verschiebt sich der ganze bauch auf z.b. die rechte seite und wird steinhart. Einen Mangel an Magnesium und ähnliches kann ich vollkommen ausschließen und wenn ich zu meinem Hausarzt gehe nimmt er mich nicht richtig ernst. Die Krämpfe treten schubweise auf, mal habe ich ein paar tage ruhe und dann kommen sie prlötzlich immer haufiger wieder. Ich weiss, dass ist jetzt ein bisschen durcheinander geschrieben aber ich hoffe, das mir vieleicht jemand sagen kann, woran das liegen kann bzw was ich dagegen tuhen kann.

...zur Frage

Vorübergehendes Taubheitsgefühl in einem Zeh am rechten Fuß, muss ich mir Sorgen machen?

Manchmal bemerke ich, dass ich kein Gefühl in dem zweiten kleinen Zeh neben dem großen Zeh an meinem rechten Fuß spüre. Im Laufe des Tages verschwindet das wieder und alle Zehen fühlen sich wieder normal an. Geht das von alleine wieder weg, wenn nicht, welchen Arzt sollte ich danach fragen, einen Orthopäden? Der Zeh sieht mir auch etwas deformiert aus, obwohl ich mir nicht erklären kann, was mit ihm passiert sein sollte. Ich könnte nichts dazu sagen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?