Frage von Sonea0309, 82

Kopf gestoßen - Panik?

Hallo ihr,

gleich vorweg... ich bin bei sowas sehr sensibel und habe sehr schnell Angst und Panik; deswegen reagiere ich vielleicht etwas über.

Heute Mittag wurde ich von der Familie zum Essen in ein Restaurant eingeladen. Dort hing eine Hängelampe mit schwerem Messingring über dem Tisch und ich Schussel hab es mal wieder geschafft zweimal (gleiche Stelle) ordentlich dagegenzuknallen... es hat ordentlich gescheppert und hat ganz schön weh getan. Danach hatte ich keine Schmerzen. Nein, ich war auch nicht bewusstlos, mir war nicht schlecht etc. Heute am späten Nachmittag hab ich bemerkt, dass die Stelle, an der ich mich gestoßen habe weh tut, wenn ich sie berühre. Das fühlt sich an, als ob es ganz leicht kribbeln würde... oder als ob ein blauer Fleck da wäre. Ich seh allerdings nicht hin... keine Ahnung, ob man da was sieht. Naja jedenfalls mach ich mir seitdem wieder viele Sorgen... gerade, was Hirnblutungen angeht. Sowas sieht man ja von Außen nicht. Ich war im letzten Jahr schon zwei Mal wegen solcher Stoße gegen den Kopf in der Notaufnahme (ich sag ja... Schussel und viel zu schnell zu viel Panik und Angst). Einmal wurde ich nach der Untersuchung wieder nach Hause geschickt, beim letztes Mal musste ich über Nacht im Krankenhaus bleiben. Viel gemacht wurde da aber nicht. Ich habe eine Infusion gegen das Kopfweh bekommen und ansonsten wurden ein paar neurologische Tests gemacht (Pupillentest, Gleichgewicht, mit geschlossenen Augen an die Nase fassen etc). Das alles habe ich zu Hause auch probiert. Klappt bestens. Aber reicht das aus um festzustellen, dass mir nichts fehlt?? Die Kopfhaut ist ja sehr empfindlich, das weiß ich, und so ein Stoß geht wohl auch nicht spurlos vorüber... ist wohl klar, dass man das noch spürt. Und auch der Kopf hält ja wirklich einiges aus... grade wenn ich an meinen Sohn denke, der momentan anfängt zu krabbeln und sich überall hochzuziehen... wo der sich schon überall den Kopf angehauen hat und es hat nie was gefehlt! Trotzdem hab ich etwas Schiss. Ich war heute Nachmittag auch bei meinen Eltern und die sagen, ich solle mir keine Sorgen machen, da fehlt nichts...

Nun sitze ich mit meinem Sohn alleine in unserer Wohnung und fange wieder an viel zu viel zu denken... :(

Wie ist eure Einschätzung?

Antwort
von Winherby, 69

Übertriebene Angst durch zuviel Unwissen, ist meine Einschätzung.

Leg Dir eine Plastiktüte mit gekühltem Wasser auf die Stelle, so etwa 10 Min., dann die Tüte wieder in den Kühlschrank. Nach 30 Min. nochmals kühlen. Wenn Du das über den neuen Tag verteilt etwa 5 bis acht mal gemacht hast, dann sollte die geprellte Stelle am Kopf beruhigt sein.

Egal wann und an welcher Stelle Du Dich stösst, stauchst oder prellst, sofort kühlen.Dazu  empfehle ich Wasser in einer Haushaltsmülltüte, oder in einem Gefrierbeutel, oder ähnlichem wasserdichtem elastischen Behältnis. Ist besser als diese blauen Kühlgelpacks, die sind meist viel zu kalt und werden falsch angewendet, mit gekühltem Wasser aus dem Kühlschrank kann man kaum was falsch machen. Gute Besserung

Kommentar von Sonea0309 ,

Danke!! Das werd ich ausprobieren. 

Diese blauen Kühlpacks hab ich auch zu Hause. War aber nie ein Fan von den Dingern... 

Antwort
von Taigar, 54

Hi Sonea,

Keine Schmerzen, keine Ohnmacht, keine Übelkeit, kein Übergeben ..

Wäre dem nicht so, hättest du paar der Symptome einer Hirnblutung .. Du hast allerdings keine.

Angst hin oder her, du wirst keine Hirnblutung erlitten haben. Also Beruhig dich und vorallem: Nicht im Internet über das Thema rumsuchen, das macht dir nur noch mehr Angst.

Alles Gute!

Kommentar von Sonea0309 ,

Danke! Ja... ginge es nach google müsste die Menschheit eigentlich schon bald ausgestorben sein... :)

Antwort
von Sonea0309, 38

Jetzt tut mir heute der Kopf noch minimal weh an der Stelle des Stoßes. Aber ich habe auch Ohrenschmerzen dazubekommen... kann das mit dem Stoß zusammenhängen oder liegt das eher an meinen ständigen Schulter-Nacken-Verspannungen?!

Antwort
von Panter17, 45

für mich klingen deine "Kopfstöße" total harmlos - aber denk doch auch mal an die arme Lampe :)

Kommentar von Sonea0309 ,

Haha! Die ist noch ganz geblieben :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community