Kleiner Schnitt am Finger - Tetanus Impfung erforderlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob die Wunde groß oder klein ist, ist völlig unerheblich. Die Sporen des Bakteriums dringen auch in die kleinste Wunde ein und können ihr Unheil anrichten.

Somit ist ein ausreichender Impfschutz gegen den Wundstarrkrampf  erheblich wichtiger als die Größe einer Wunde.

Außerdem heilt eine Wunde nicht innert 55 Min. die Wunde ist durch das Fibrinogen oder die Thrombozyten im Blut bestenfalls verklebt.

Wenn ich eine solche Wunde habe, dann sprühe ich erst ein Hautdesinfektionsmittel auf die Stelle, wenn es abgetrocknet ist, dann kommt ein Pflaster mit Betaisodona-Salbe drauf und gut ist. 

Solltest Du ein ängstlicher Mensch sein, dann geh morgen zum Arzt und lass Dich impfen. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache ein Pflaster drauf und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Womit geschnitten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berat
12.06.2017, 19:42

an rostigen Metall

(habe es sich ins Wasser gehalten hilft das ??)

0

Was möchtest Du wissen?