Kleine Verletzung am Finger,schon abgheilt und nun Eiter

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sonne123!

Hilfreich wäre ein Handbad der betroffenen Hand mit antibakteriellen natürlichen Zusätzen( z.B. Grün- oder Schwarztee, Kamille, Gewürznelken, Salbei). Anschließend kannst du etwas Teebaumöl auftragen. Den Verband ruhig etwas weglassen, damit der Finger Luft bekommt. Unter einem luftdichten, eventuell feuchten Klima bilden sich schneller Bakterien.

Gute Besserung

Den Verband habe ich nur bekommen,damit ich meinen Finger nicht bewege,ich soll ihn ruhig halten,aber das stört eben sehr und hoffe,das ich den morgen wieder los werde........Danke für den Tip mit den Handbädern :-)

Wünsche dir ein paar schöne und sonnige Pfingsttage

1
@sonne123

Gerne(-: Vielen Dank, dir auch ein schönes Pfingstwochenende ( hoffentlich mit einem bald gesund gewordenen Finger) LG

2
@elliellen

Der Verband wurde heute gewechselt und es war wieder Eiter drunter,aber schon weniger.......leider soll ich den Finger die nächsten 3 Tage auch noch verbinden,ruhigstellen und die Hand hoch halten.......auf meine Frage,was ich noch zur Heilung beitragen könnte,wurde mir nur ein Desinfektionsmittel Oktenisept beim Verbandwechsel empfohlen.Trotzdem können doch auch eure Ratschläge auch nicht so verkehrt sein und danke euch ganz lieb für eure Hilfe :-) Da wird es wieder schwer die hilfreichste Antwort auszuwählen.

Ich wünsche euch allen ein schönes Pfingstwochenende

1
@sonne123

Herzlichen Dank für den Stern, darüber habe ich mich sehr gefreut(-: Alles Liebe, ich hoffe, es ist wieder alles O.K.

1
@elliellen

Danke für die Nachfrage,es ist alles wieder OK :-)

1

Liebe Sonne, ich habe mit Teebaumöl oder Schwedenkräutern immer gute Erfolge erzielt, es geht auch einfach hochprozentiger Schnaps. Auch Bäder mit Kernseife weichen auf und lassen den Eiter leichter abfließen, anschließend würde ich aber immer Teebaumöl drauf träufeln und immer abdecken, bis alles verheilt ist, sonst kann die Wunde immer wieder infiziert werden. Egal ob der Verband stört oder nicht, er ist sehr wichtig. Es gibt auch solche Fingerstulpen, die den Finger schützen. Gute Bessrung, dinska

Hallo sonne123, ich würde den Finger, wenn der Verband gewechselt werden muss, vorher in Rivanollösung baden. Das desinfiziert und fördert die Wundheilung. Ich bin zwar ein Fan von Teebaumöl, aber hier finde ich Rivanol und anschließend Aufträufeln von Propolistunktur besser.

http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Rivanol-Loesung-0-1-Loesung-A22111.html

Rivanol gibt es auch als Salbe, das könntest Du anschl. auf der Wunde auftragen. Ich weiß ja nicht, wie groß und wie tief die Wunde ist, aber evtl. ist ein Verband, damit keine weiteren Keime in die Wunde kommen, hier angemessen. Gute Besserung . lg Gerda

Was möchtest Du wissen?