Tatsächlich könnte man auf die Idee kommen, dass es sich um eine Unterfunktion der Schilddrüse handelt. Aber du schreibst ja selbst, dass das anhand der Blutwerte ausgeschlossen werden konnte. Dann bleiben nur noch die Hormone. Der Frauenarzt kann deinen Hormonstatus herausfinden und dann kannst du mit ihm besprechen, was du gegen die andauernde Gewichtszunahme unternehmen könntest.

...zur Antwort

Wenn du noch so jung bist, dann bestehen schon Chancen, dass deine Haut sich wieder zurückbildet. Und zwanzig Kilo sind zwar eine Menge Gewicht, das du verloren hast (herzlichen Glückwunsch) aber wie du selbst schon gesagt hast. andere nehmen noch viel mehr ab. Die Haut müsste sich durch Sport. Gymnastik, gute Ernährung und viel Trinken eigentlich wieder regenerieren. Es dauert halt seine Zeit und die solltest du deinem Körper geben.

...zur Antwort

Evistie hat dir eine sehr ausführliche, gute Antwort gegeben. Du solltest sie beherzigen. Wenn du in deinem Alter noch keine Periode hattest, dafür aber unter Ausfluss und Ausfluss an den Brustwarzen leidest, dann wird es höchste Zeit, der Sache auf den Grund zu gehen. Ich glaube zwar nicht an eine Schwangerschaft, aber du solltest mit deiner Gesundheit nicht so leichtfertig umgehen und bald einen Arzt aufsuchen.

...zur Antwort

Da ist jeder Zucker gemeint. Wenn man einen Kuchen backen will, kann man Honig verwenden. Der ist zwar anders im Geschmack, nicht so neutral wie Zucker, aber er ist auch gesünder. Fruchtzucker ist auch "nur" ein Zucker und Sirup ist eindeutig aus der Zuckerrübe hergestellt. Beides ist also nicht geeignet. Mit Honig kann man eigentlich nichts falsch machen.

...zur Antwort

Oh dieses Lampenfieber. Kann einen ganz schön lahmlegen, nicht wahr? Glücklicherweise hält dieser Zustand meistens exakt so lange an, bis der eigentliche "Countdown" zu Ende ist und die Ausbildung beginnt. Dann wirst du schlagartig ruhiger werden und deine Aufgaben ganz cool und gelassen in Angriff nehmen. Ich bin mir sehr sicher, dass du deine Ausbildung mit bravour schaffen wirst.

...zur Antwort

Das scheinen Blockaden zu sein. Sie sind sehr unangenehm, schmerzhaft aber glücklicherweise ungefährlich. Wenn du sie mit Wärme nicht selber wegbekommst ist es wohl besser du gehtst zu deinem Hausarzt und lässt dir eine Spritze geben. Danach bist du (wegen der Schmerzen) nicht mehr so verkrampft und dadurch lockern sich auch deine Rückenmuskeln. Der Schmerz wird nachlassen.

...zur Antwort

nein Bepanthene reicht nicht. Ich vermute, dass du einen Hautpilz an den Händen hast. Du solltest zum Hautarzt gehen und ihm deine Hände zeigen. Auch der Juckreiz spricht für eine Pilzerkrankung. Aber da ich kein Hautarzt bin und es deshalb nicht absolut sicher sagen kann, ist es besser, du holst dir fachmännisches Wissen. alles Gute wünsche ich dir.

...zur Antwort

Gut, dass du zum Arzt gegangen bist. Sonst hättest du womöglich noch eine Blutvergiftung bekommen. Hat er dir kein Antibiotika verschrieben? Das hätte er vielleicht vorsichtshalber tun sollen. Aber du kannst auf jeden Fall die Wunde in Kamillentee baden, das reinigt und heilt. Und dann natürlich viel frische Luft an die Wunde lassen, nicht unter einem Verband verstecken. Die meisten Wund-Verletzungen sind dankbar über Licht, Sonne und Sauerstoff.

...zur Antwort

Die anderen User haben es ja schon angesprochen, dafür könnte ein erhöhter Blutdruck verantwortlich sein. Dann ist das Taubheitsgefühl in den Ohren eher Nebensache und der Blutdruck kann die gefährlichere Variante sein. Zwar kannst du zu Hause den Blutdruck messen, aber ich würde trotzdem wegen dieser Beschwerden und Symptome noch eine gründliche Untersuchung durch den Hausarzt bevorzugen. Gute Besserung.

...zur Antwort

Wie dringend soll denn laut Aussage des Arztes die Operation sein? Eine Phimose ist weder lebensbedrohlich noch sonst wie gefährlich. Es bleibt also schon noch Zeit sich um die Kostenübernahme durch die Krankenkasse zu kümmern. Ich würde mich an deiner Stelle vom Arzt zu gar nichts drängen lassen. Ihm geht es womöglich nur um einen weiteren zahlenden Patienten. Immer mit der Ruhe, dann klappt es besser.

...zur Antwort

Die Pizza ist ungefährlich, keine Sorgen. Wenn du dir wirlklich wegen der Übertragung so schlimmer Krankehheiten beim Verzehr von Pizza Gedanken machst, dann solltest du lieber auf die Pizza verzichten. Denn das ständige Angsthaben beim Essen, das ist noch viel ungesünder und sollte wirklich vermieden werden.

...zur Antwort

Ich glaube es gibt keine Schwangere, die sich nicht unentwegt Sorgen macht, mit ihrem Kind könnte etwas nicht stimmen oder ähnliches. Was das anbelangt, brauchst du dir also keine Sorgen zu machen. Du liegst da voll im Trend. Und was die Kindsbewegungen angeht, das ist in der 29. Woche auch normal. Da ist das Kind ja auch schon ganz schön groß und hat nicht mehr so viel Platz zum Wachsen. Ausserdem kann es sein, dass dein Kind einfach ein etwas ruhigeres Temperament hat. Sprich den Arzt auf deine Sorgen an, wenn du das nächste Mal dort bist. Er wird dir bestimmt einen Rat geben wohin du dich wenden kannst, wenn du wieder Angst hast, dass etwas nicht stimmt.

...zur Antwort

Einfach leichte Kost, nicht zu stark gewürzt, nicht zu grob geschnitten. Suppen, Kartoffelbrei und alles was den Hals nicht zu sehr reizt. Was immer geht ist natürlich Eis. Und Eis ist sogar gut, wenn du an den Mandeln operiert worden bist. Zum Glück, oder? Harte Brotkanten, scharf gewürzte Speisen, Essig und alles in der Richtung lässt du besser noch eine Weile weg. Gute Besserung.

...zur Antwort

Also ich denke, du solltest erst nächsten Monat an Sport und körperliche Anstrengung denken. Du bist doch krank gewesen, auch wenn das AB die Krankheitssymptome schnell wieder verschwinden lässt. Der Körper braucht seine Zeit um sich wieder zu erholen sonst kann es sein, dass du schon bald den nächsten Infekt einfängst.

...zur Antwort

Du wirst deine erste Periode bekommen. Deiner Beschreibung nach bist du gerade in dem Alter, wo es so langsam auftreten kann. Am besten bittest du deine Mutter dir eine Packung Binden mitzubringen, wenn sie zum einkaufen geht. Später wenn du etwas älter bist, kannst du auch Tampons benutzen, aber für sehr junge Frauen ist das nicht gut. Sie haben noch zu wenig Erfahrung mit dem Einführen und könnten sich weh tun.

...zur Antwort

Der Lehrer hat nicht gerade klug reagiert. Aber mach dir nichts drauss, manche Lehrer brauchen eben ein bischen länger.... Der Fuß sollte unbedingt gekühlt und hochgelegt werden. Beim Sport kannst du erst wieder mitmachen, wenn der Fuß und das Gelenk so stabil sind, dass du nicht gleich wieder umknickst. Ausserdem solltest du schmerzfrei sein. Das kann schon so ca. 2 Wochen dauern. Krücken bekommst du normalerweise im Krankenhaus, hat man dir da keine gegeben? Auf jeden Fall musst du deinen Fuß schonen, also bitte weder Fahrrad fahren noch "laufen".

...zur Antwort

Warum nimmt er soviel auf einmal? Ich glaube zwar nicht, dass es gefährlich ist, aber er sollte doch vorsichtshalber mal beim Arzt nachfragen, ob da ein Risiko besteht. Kurzer Anruf dürfte das aufklären. Trotzdem sollte er allerdings mit der normalen Einahme fortfahren, um die Bekämpfung der Bakterien nicht zu gefährden. Das heisst, ganz normal, so wie es der Arzt vorgeschrieben hat, die Einnahme weiterführen bis auf die letzten zwei, die ja jetzt fehlen. Aber da kann er dann den Arzt noch fragen, wie er da vorgehen soll.

...zur Antwort

Es könnten geschwollene Lymphknoten sein. Die Schwellung könnte daher kommen, dass du eventuell gerade gegen eine Erkältungskrankheit oder etwas anderes ankämpfst. Dann wird dein Abwehrmechanismus aktiv was sich in geschwollenen Lymphknoten äussert. Mach dir erst mal keine Gedanken. Wenn du den Eindruck hast, es tut sich nichts in Sachen Besserung, dann kannst du immer noch deinen Hausarzt befragen. Alles Gute für dich.

...zur Antwort

Alle Diäten, auch die der Eiweissdrinks, führen über Kurz oder Lang zum Jojo Effekt. Kurzfristig mag das ja funktionieren. Aber wenn sie sich in der Weihnachtszeit von den süßen Brötchen verführen lässt, vom üppigen Weihnachtsmenü oder dergleichen, dann wird es schon schwierig. Es ist einfach immer noch das Beste, wenn man seine Ernährung grundsätzlich umstellt. Dann braucht man diese Chemiebomben von Eiweissdrinks auch nicht.

...zur Antwort

Meide generell die ungesunden Nahrungsmittel, wenn das nicht geht, reduziere sie jedenfalls. Das bedeutet, Fastfood, fertig vorproduzierte Nahrungsmittel, fette Wurst, zuviel Fleisch, all das sind Dinge, die man weglassen sollte. Dagegen sind Gemüse, Fisch, Geflügel, Obst, Mineralwasser Lebensmittel, die man bei gesunder Zubereitung nahezu unbegrenz essen darf. Eine auf längere Sicht gesunde Umstellung der Ernährung ist allemal besser, als immer wieder etwas neues auszuprobieren.

...zur Antwort