Kennt jemand ein Hausmittel bei Pickeln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Hauterkrankungen wie Akne, Eiterbläschen und Pusteln helfen folgende Teemischungen:

80 g Löwenzahnblätter, 60 g Heidekrautblüten, 40 g Erdrauchkraut und 30 g Gundelrebenkraut.

oder: 15 g Stiefmütterchen / 20 g Hirtentäschelkraut / 5 g Wohlverleih / 10 g Holunder

oder: 25 g Wacholder und 25 g Brennnessel

Tee-Zubereitung: Man nehme einen Eßlöffel der Mischungen auf 1/4 Liter kochendes Wasser und lässt es zehn Minuten ziehen. Danach abseihen und davon drei Tassen täglich trinken.

oder: Meerettichessig gegen Akne und Hautunreinheiten

Mit Meerrettichessig werden Pusteln, Pickel und lädierte Hautstellen, besonders bei Akne, täglich mehrmals betupft. Da solche Hautunreinheiten oft mit stoffwechselbedingten Entzündungen einhergehen, sollte bei Hauterkrankungen auch dem Essen ein wenig fein geriebener Meerrettich zugefügt werden. Er wirkt dadurch auch von innen leicht antibiotisch und hemmt somit die Entzündungsbereitschaft.

Danke für das Sternchen und einen schönen Advents-Sonntag wünscht Dir Doretti.

0

Hallo Ich litt unter leichter bis mittelschwer Akne. Ich bin damals zum Hautarzt gegangen, der verschrieb mir Aknefuge die Creme ist einfach super sie trocknet dennoch die Haut aus deswegen verwendete ich Linola Feuchtigkeitscreme und alles war super nachdem die Aknefuge aufgebraucht war und meine Akne bis auf einpaar kleine pickel weg war verwendete ich Hausmittel z.B Haferflocken Maske hört sich komisch an aber wirkt wunder bei Pickeln zumindestens bei meiner Haut einfach etwas Haferflocken in die Faust füllen und warmes wasser drüber laufenlassen bis es zum Brei wird danach das ganze auf dem Gesicht auftragen un 10-15 Minuten einwirken lassen und anschließend mit warmen wasser abspülen!!!! Honig Jogurt maske dazu benute ich 2 Esslöffel honig und 2-3 Esslöffel Jogurt das vermische ich anschließend kommt es auch die Pickel oder dem ganzen Gesicht auch das lasse ich 10-15 Minuten einwirken und wasche es ab. Es hat sehr geholfen meine Haut war glatt geschmeidig und einfach perfekt. Noch ein Rat wäre Babypuder hört sich komisch an aber hilft schließlich wird Babypuder gegen Entzündungen verwendet. Ich habe mein Gesicht abends gewaschen und direkt im Anschluss das Babypuder aufgetragen es etwas eintrocknen lassen ein Handtuch auf mein Kopfkissen gelegt und es am nächsten morgen abgewaschen es lindert die Entzündungen und roteflecken und das Gesicht wir weich und geschmeidig wie ein Babypo:D
Als letztes etwas gegen Mitesser ich habe etwas Melkfett bzw Vaseline auf meine Nase geschmiert und dann Frischhaltefolie drauf gelegt es etwas einwirken lassen und es wieder abgewaschen es hilft gegen Mitesser und trockene Haut

Iß ab und zu ein Bröckchen Hefe, dann sollte es besser werden. Hefe enthält Östrogen, Aminoäuren und B-Vitamine.

Was möchtest Du wissen?