Kennt ihr Hausmittel bei einer entzündeten Schulter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vor dem zu Bett gehen dick Pferdesalbe auftragen und ein altes Kleidungsstück anziehen. Im Reitsportgeschäft dürfte die Salbe günstiger sein als in der Apotheke. Seit die mir mein Heilpraktiker empfohlen hat, ist das bei solchen Geschichten das idealste was ich je hatte unterstützend habe ich noch Arnika C30 Tab. max. 2x pro Woche da ich grundsätzlich zu Entzündungen neige Ich hatte einmal das gleiche Problem Ich habe gelitten wie Hund bei mir sind Schmerzmittel ohne Wirkung. Der Arzt verschleppt die Entzündung bis er sie "gigantisch" nennt. Da kommt Freude auf.

Gegen Entzündungen im Gelenk,helfen Quarkwickel: ein Säckchen aus Mull mit Magerquark füllen und ca. eine halbe Stunde auf die entzündete Stelle legen. Das nimmt die Hitze raus, kühlt und erleichtert ungemein. Natürlich darf die Stelle nicht offen sein. Wünsche dir gute Besserung

Bitte um Hilfe Schulterblatt Entzündung

Hallo Community , Ich habe ein folgendes Problem und zwar habe ich jetzt zeit circa 1 Jahr schmerzen am Schulterblatt (Links) zuerst habe ich es versucht es zu ignorieren aber danach wurden sie immer stärker dann habe ich mir einen Orthopäden aufgesucht und er meinte ich hätte eine leichte Entzündung oder sowas. Er hat es ge-röntgen und mit Ultraschall untersucht und hatte halt festgestellt leichte Entzündung und er verschrieb mir einen Schmerz-Gel ich habe es benutz es hat mir nicht geholfen. Ich habe einen weiteren Termin bei ihm gemacht. Und er sagte ich soll es jetzt mit reizstromtherapie versuchen. Nach weiteren 6 Wochen hat es mir auch nicht geholfen. Ich habe habe einen weiteren Termin bei ihm gemacht, und er übeweißte mich zu einen Psychotherapeuten (Krankengymnastik) ich habe da Übungen gezeigt bekommen was ich daheim nach machen sollte das tat ich täglich. Nun Nach 6 Wochen hat es mir nicht geholfen. Und mein rechter Schulter tut seit ca. 2 Monate auch weh. zbw es knack extrem im schulterblatt wenn ich mit meinen Arm besondere Bewegungen mache (wie zb den arm schnell runter hoch runter hoch) Und mein Linker schulter schmerzt jetzt immer noch, aber nur noch stärker als früher. Ich habe viel nach recherchiert aber nichts wirklich was besonders gefunden. Ich habe zbw gelesen das Traditionelle chinesische Medizin, Wobenzym Tablette.. bei manchen helfen sollte. Aufjedenfall habe ich am 15.01.2013 einen Weiteren Termin bei meinen Orthopäden. Ich habe mir auch gedacht ob ich mir einen 2. Orthopäden aufsuchen soll. Ich betreibe in meiner Freizeit Kampfsport Boxen was ich jedoch seit ca. 8 Monate nicht mehr betreibe wegen mein Schulter. Was mir auch ziemlich fehlt . Ich Betreibe in meiner Freizeit sehr gerne Sport Fitness,Boxen ich will das so schnell wie möglich wieder gesund werde. Was meint ihr? Wäre jede Hilfe Dankbar. Freue mich auf eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?