Schulterhochstand einseitig?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Keton,

ich würde an deiner Stelle einen Termin bei einem Orthopäden/Fachbereich Schulter vereinbaren, evtl. wäre eine bildgebende Diagnose sinnvoll, um eine Erkrankung der Schulter zu erkennen oder ausschließen zu können.

Der Strang könne eine schmerzhafte Muskelverhärtung sein, die vielleicht dazu beiträgt, dass das Schulterblatt so unbeweglich ist.

Möglicherweise auch eine Verhärtung des Latissiums, breiter Rückenmuskel, des Infraspinatus oder Supraspinatus, das wären dann evtl. Probleme der dazugehörigen Sehnen.

Es gibt gute Übungen für die Rotatorenmanschette (Muskel- und Sehnenplatte der Schulter) mit dem Theraband, dass es in verschiedenen Stärken gibt, die Trainingsprogramme gibt es im Internet.

Wärme ist bei Verspannungen gut - Kälte bei Entzündungen.

Deswegen würde ich dir auf jeden Fall raten, die Schulter untersuchen zu lassen, um die Ursache deiner Beschwerden feststellen zu können, bevor du irgendwelche Anwendungen oder Trainingsprogramme durchführst.

Gute Besserung und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Keton 10.03.2016, 20:30

Vielen Dank für die Antwort!
Das mit dem Latissimus kann durchaus sein, da ich bis jetzt den verdacht hatte, dass der Lat bei mir außergewöhnlich schnell wächst, jedoch sieht er auf der einen Seite Breiter aus als auf der anderen, welches ich mit der Schulter zusammengeführt habe.

Also könnte ich auch eine Verspannung / Verhärtung am Latissimus haben, ja?

1
ThePoetsWife 10.03.2016, 21:34
@Keton

ja, dass kann durchaus sein, aber dass hätte eigentlich schon durch die Ärzte und Therapeuten festgestellt werden müssen. Gerade weil du schon eine entzündete Bizepssehne hattest, würde ich mal in die Richtung Schulter denken. LG

4

Was möchtest Du wissen?