Hat jemand Erfahrung mit Nuklearmedizin/ Knochenszinthigrafie ???

2 Antworten

Ist eigentlich halb so schlimm. Du bekommst ein spezielles, leicht radioaktives Jodgemisch gespritzt (manchmal auch über Tropf), das sich dann kurzzeitig in deinen Knochen ablagert. Wenn du dann ins CT wanderst, erkennt man Entzündungen in den Knochen besonders gut, weil sich das Jod dort vorrangig ablagert. Ist also nicht schlimmer, als wenn dir Blut abgenommen wird.

leicht radioaktives Jodgemisch gespritzt

Also für eine KNOCHEN-Szintigrafie würde ich lieber Technetium verwenden, denn was will man denn da mit einer Anreicherung an der Schilddrüse??

3
@beamer05

Also bei mir wurde definitiv kein Jodgemisch genommen, sondern Tc-99m.

1

Bei mir wurde das gemacht. Zuerst bekommt man eine radioaktive Substanz intravenös gespritzt. Dann muss man ca. 60 Minuten warten und viel dabei trinken. Dann legt man sich auf eine Liege unter ein Gerät und ein Schirm scannt einen von oben bis unten ab. Das dauert ungefähr 30 Minuten und ist völlig schmerzfrei. Bei mir hat der Arzt das Bild sofort ausgewertet und dann konnte ich wieder gehen. Also, Du siehst, keine Panik! Alles Gute

MRT, gibt es da Spätschäden von?

Kann man von einer MRT Untersuchung Spätschäden davontragen? Also, was ich meine, ist, dass die Untersuchung an sich, da sie ja keine Strahlenbelastung mit sich bringt, völlig harmlos sein soll. Aber wie sieht es da langfristig aus? Irgendwie empfinde ich die Vorstellung in so einer Magnetröhre zu liegen als beängstigend.

...zur Frage

Behandlung diverser Schulter"verletzungen"?

Hallo Zusammen,

ich bin gerade neugierig, da ich aufgrund anhaltender Schulterschmerzen rechts am Montag beim MRT war und erst am Dienstag beim Orthopäden meinen Termin habe, wo die weitere Behandlung meiner Schulterschmerzen besprochen wird.

Einmal zur Info: Ich habe seit Mai immer mal wieder heftige Schmerzen in und auf der Schuler gehabt, mir allerdings gedacht, dass es nur Überlastung sein könnte durch die Arbeit. Im August wurde es dann aber so schlimm, auch mit Ausstrahlung in den kompletten Oberarm (Muskeln), dass ich zum Orthopäden bin. Anschließendes Röntgen brachte keine Erkenntnis. Es wurde auf Schleimbeutelentzündung behandelt mit Schmerzmittel mit Entzündungshemmer. Weiter ging es mit Spritzen direkt in die Schulter mit Schmerzmittel und Kortison (jede Woche 1x). Nachdem all dies keine Besserung brachte, gab es dann am Montag nun das MRT.

Sehr kurzes Gespräch mit dem Radiologen (nennt man den so?) ergab, dass ich eine akute Entzündung des Schleimbeutels vorliegt, zusätzlich sei die supraspinatussehne entzündet und weist wohl (auch frische) Risse auf. M. deltoideus weist Faserrisse auf und das AC-Gelenk ist entzündet. Das ist so das, was ich noch auf die Reihe bekomme. Großartig Fragen konnte ich da nicht, da der feine Herr direkt weiter musste und er auf meinen Orthopäden verweisen hat.

Ich sitze jetzt wie auf heißen Kohlen, wenn ich ehrlich bin und frage mich halt, was nun auf mich zu kommt.

Veilleicht ist ja hier der ein oder andere Arzt unterwegs und kann mir sagen ob sowas von selber wieder wird?!

Besten Dank vorab!

...zur Frage

Synovalitis nach Arthroskopie Knie

11/2013 Arthroskopie des linken Knies mit Ganglionentfernung und Kreuzbandausdünnung von 30 Prozent-da dieses im Kreuzband eingewachsen- mein Knie ist immer noch geschwollen und warm. Trotz Physio, hochlagern, kühlen trat keine Besserung ein. Mitte Dezember dann eine Kortisonspritze welche aber kaum Besserung brachte. Anfang Februar nun MRT wo eine Synovalitis festgestellt wurde. Mein Arzt wollte keine weitere Cortisonspritze da vorige ohne den gewünschten Erfolg. Punktion des Knie lehnt er ab. Nun hat er mir eine Überweisung zur Nuklearmedizin für eine RSO gegeben. Habe mittlerweile mit Akupunktur angefangen und hoffe das es hilft. Meine Frage: Ist bei der Arthroskopie was schief gelaufen, denn vorher hatte ich keine Synovalitis. Gibt es noch andere Möglichkeiten der Behandlung? Für Antworten bin ich sehr dankbar.

...zur Frage

warum wird ein Arthro- MRT in der schulter gemacht

ich habe heute gesagt bekommen das ich diese untersuchung machen lassen soll zu genauren befundung was bedeutet das

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?