Kann man etwas gegen die kufenförmigen Hautaussackungen zwischen Kinn und Hals tun?

 - (Haut, Anatomie, Ästhetik)

3 Antworten

Das Bindegewebe ist erschlafft und die Haut sackt nach unten. Vor einer Operation würde ich erstmal versuchen es mit natürlichen Mitteln in den Griff zu bekommen. Wichtig ist die Durchblutung zu verstärken und die Muskulatur zu trainieren. Das Wichtigste ist, du musst es täglich machen. Kaufe dir eine Gesichtsdusche oder nimm einen kleinen Schlauch und lasse dir morgens und abends kaltes Wasser über das Gesicht laufen, anschließend nur abtupfen und eincremen. Mit einer Gesichtsbürste kann man das Gesicht und die betreffenden Stellen abreiben, immer kreisförmig. Auch Gesichtsgymnastik wie schon beschrieben ist hilfreich. Auch wenn sich nicht alles zurückbilden sollte, siehst du viel frischer aus.

Du kannst Gymnastik dagegen tun. Spanne mal ganz feste die Muskeln da an (Kontrolle vor dem Spiegel!), halte das, und nach 10 Sek Spannung folgen 20 sek Entspannung. Das mache mehrmals nacheinander, und dann mehrmals am Tag das Ganze. In ein paar Tagen sollte es bereits besser werden.

Und dann: Beibleiben! Besonders in Situationen, wo Du nach unten schaust - immer anspannen! Genauso wie man sich den Bauch einziehen sollte, bevor man sich nach vorne beugt - das muß alles zur Routine werden!

Außerdem hilft es, kaltes Wasser an den Hals (oder auch ins Gesicht, gegen die Falten da) zu klatschen. Das durchblutet besser und bringt besser Nährstoffe und Sauerstoff ins GEwebe, und der Müll wird abtransportiert.

kein schlechter Gedanke, aber was da "hängt" ist kein "schlaffer Muskel", den man trainieren könnte ;-)

Bindegewebe kann man nicht "straff trainieren" oder wegmassieren, sondern nur besser ernähren, damit es qualitativer wird, und dadurch wieder Spannkraft bekommt.

1
@bethmannchen

Nun ja, aber da kann man auf jeden Fall etwas anspannen! Laß es andere Muskeln sein, aber die brigen vielelicht das bindegewebe in Schwung - am Bauch kann man doch auch was tun, selbst wenn das Bindegewebe zerstört ist.

Natürlich ist die bessere Ernährung auch ein entscheidender Faktor, keine Frage.

0

Hallo allgu, ich kann verstehen, dass Dich das stört. Es gibt ein Buch namens Natürliches Faceliftung von Carole Maggio. Das habe ich vor vielen Jahren bei Weltbild gekauft. Dort dürfte es nicht mehr erhältlich sein, da müsstest Du mal bei ebay nachschauen, ob es da jemand anbietet. Ich selbst mache die dort geschilderten Übungen und ich habe positive Veränderungen feststellen können. Natürlich kann man das auch operativ in einer Schönheitklinik korrigieren lassen, aber ich würde erstmal die Übungen konsequent täglich durchführen. Grüße Gerda

Was möchtest Du wissen?