kann ich Johanniskraut mit salbutamol nehmen?

1 Antwort

Am besten wäre es, wenn du das einen Arzt oder Apotheker fragst, ich weiß das Johanniskraut manche Medikamente beeinflußt bzw Nebenwirkungen hervorruft ob es jetzt aber mit Salbutamol verträglich ist ... ich will da nichts sagen. Ruf doch einfach die Apotheke an und frag nach

Wechselwirkungen von Johanniskraut mit anderen Medikamenten - Sonnenallergie ?

Guten Tag,

viele Menschen nehmen so genannte Naturheilmittel wie z.B. Johanniskraut . In den Verpackungen erfahren wir allerdings kaum etwas über die Wechselwirkungen zu Medikamenten.

Es bestehen Wechselwirkungen zu Antibiotika, AIDS -Medikamenten usw. Es hat auch Auswirkungen auf die Leber. Man nimmt Johanniskraut bei Depressionen - es wurde früher aber auch zu Abtreibungen genutzt. Johanniskraut kann auch eine Sonnenallergie auslösen!

Nun kann man Johanniskrauttabletten in einigen Supermärkten kaufen..!

http://de.wikipedia.org/wiki/Echtes_Johanniskraut

Fragen

  1. Bei welchen Naturmedikamenten kann man auch mit deutlichen Nebenwirkungen rechnen?
  2. Warum erfährt man eigentlich sehr selten etwas über die Wechselwirkungen die auch "Naturmedizin" mit den Medikamenten aus der Apotheke haben kann?

Danke Viele Grüße Stephan

...zur Frage

Wechsel von Paroxat auf Johanniskraut?

Guten Abend,

ich nehme seit 8 Wochen täglich 10 mg Paroxetin.

Dieses wurde mir von meiner Hausärztin aufgrund leichter Depressionen verschrieben.

Mittlerweile spüre ich auch eine deutliche Verbesserung der Stimmung.

Allerdings habe ich große Befürchtungen vor gravierenden Nebenwirkungen, die Paroxetin haben kann.

Und möchte nun gerne auf hochdosiertes Johanniskraut wechseln.

Meine Hausärztin würde mir dieses auch verordnen, und sagte, dass ich das Paroxetin einfach weglassen kann, und dann direkt mit Johanniskraut beginnen könnte.

Im Netz habe ich nun aber gelesen, dass man auf jeden Fall einen Abstand zwischen der Einnahme eines SSRI und Johanniskraut einhalten sollte, da es sonst zum Serotonin-Syndrom kommen kann.

Nur leider konnte ich keine konkreten Zeitangaben finden, wie lange der Abstand sein sollte.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Seit 2013 lebe ich ohne Schilddrüse und nur noch 1 Nebenschilddrüse! Wie stark drückt Johanniskraut die SD Werte?

Hallo,

seit ca. 3 Wochen nehme ich nun Johanniskraut Dragees, ich weiß, das diese meine SD Werte drücken! Habe seit drei Tagen Novothyral+ Euthyrox auf 125 µg erhöht, ich glaube aber, dass das noch nicht ausreicht! Vorher nahm ich eine Novothyral 100 µg und eine -viertel- von Euthyrox 75 µg = 118,5 µg, jetzt sind es zusammen 125 µg Da ich auf, kurz vor einer Überfunktion eingestellt bin, weil ich Krebs hatte, besteht die Angst, das ich zu tief, also in einer Unterfunktion fallen könnte, da könnte der Krebs wieder aufflackern!
2006 war ich in einer Überfunktion, da hatte ich meine SD noch, die Werte waren nicht in Ordnung, deshalb sollte ich die Tablette erhöhen, ob ich zu der Zeit Johanniskraut einnahm, weiß ich nicht mehr, das gleiche 2010, ich nahm immer 75 µg, da musste ich mal wieder mehr nehmen, wieder 100 µg, auch hier weiß ich nicht, ob ich Johanniskraut einnahm, ist aber stark an zu nehmen!

Nun meine Frage, kann es sein, das ich mit 6.5 µg zu niedrig bin, soll ich lieber 25 µg mehr, also 118,5 + 25 µg einnehmen, so wie früher? Nach Absetzen des Johanniskrauts, würde ich dann wieder auf 118,5 µg gehen!

Es wäre für mich sehr wichtig, weil ich auch erst im Juli einen Termin bei meiner Ärztin habe!

Danke, ich hoffe, jemand kann mir da weiter helfen.

Liebe Grüße Straeuschen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?