Ist das gut, nach Yoga noch zu joggen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst sicherlich nach Yoga auch joggen gehen. Ich halte zwar die Reihenfolge erst joggen, dann Yoga, für sinnvoller. Aber ich mache auch manchmal erst Yoga und anschließend Fahrradfahren - und fühle mich sehr gut dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Yoga und joggen schließen sich nicht aus. Du solltest aber den Rhytmus von An-und Entspannung einhalten. Wenn du öfter joggst, dann würde ich es nach dem Yoga lassen. Der Körper braucht auch mal eine Pause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

..."gut" für wen oder was?

Hatha-Yoga ist ja wesentlich eine Methode, die auf die subtile energetische Ebene des Körpers zielt (wenn man einmal die spirituellen Dimensionen beiseite lässt). Das heißt, es geht um Energieströme, Blockaden auf Zellebene usw. Um diese Reize und Veränderungen zu integrieren benötigt der Körper anschließend etwas Zeit.

Setzt man zeitnah gleich andere (muskuläre oder Stofffwechsel-) Reize, werden diese Integrationsprozesse gestört.

Wenn dir die Sport-Effekte jedoch wichtiger sind als die Yoga-Effekte, ist gegen Jogging im Anschluss an eine Yoga-Session nichts einzuwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, sinnvoller wäre es anders herum. Kannst du dein Training nicht anders legen? Du machst ja die ganze Entspannung wieder zunichte. Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde das nicht so machen. Ich halte das nicht für schädlich, aber ich denke, dass die Entspannung vom Yoga so durch das Joggen genommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?