ich wollte hier in der uniklinik entgiften die haben mich aber abgelehnt. bin kürzlich umgezogen, kann ich auch in einem anderen bundesland entgiften, bestenfa?

2 Antworten

Nein. Du kannst nicht entgiften und nicht entschlacken. Wenn du ein Fall mit Drogen. und Alkoholmissbrauch oder Medikamentenmissbrauch bist, wende dich an eine Psychiatrie. Aber ansonsten entgiftet sich der Körper selbst. Alkohol, dadurch dass dein Körper sich schwankend vorstellt und das rechte und linke Auge kein Einheitsbild zusammen stellt, erbreche in die Mitte der zwei Eimer. Das ist eine Entgiftung deines Körpers.

Dein Körper reagiert auch mit gesunden Lebensmitteln als vergiftet. Das hatte ich im Sommer. 3-4 kg Mirabellen, 4 Stunden später hatte ich Durchfall.

Also. eine Körperentgiftung macht dein Körper selbst. Da brauchst du keinen Arzt und kein Krankenhaus. Die stecken dich höchstens in die Psychiatrie.

Völlig richtig. Die Gute ist vermutlich auf eine der gängigen Detox-Seiten hereingefallen, die den arglosen Bürgern glauben machen wollen, dass sie von Zeit zu Zeit - entgiften, - entschlacken, - entsäuern müssten.

1
@Winherby

Entgiften, da sorge ich dafür, dass es gar nicht passiert. Statt der Pilzpfanne gibt es mit der Pfanne plong. Bei meinem Bruder kommt es manchmal auch zum Vomitus. Mein Vater meint Gehirnverschüttung.

0

Entgiften???

Dein Körper entgiftet sich völlig selbsttätig, permanent. Dafür muss niemand in eine Klinik. Wärest Du vergiftet, dann hätte Dich keine Klinik abgewiesen, außerdem könntest Du keine Fragen mehr texten.

Was möchtest Du wissen?