Ich bekomme durch Olivenöl Sodbrennen, dabei gilt es doch als Hausmittel gegen Sodbrennen. Weiß jemand was die Ursache sein könnte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist u. U. eine Frage der Qualität des Olivenöls. Das native, "extra vergine" Olivenöl besitzt von Natur aus Schleimstoffe, die eine Schutzschicht  auf Schleimhäuten bilden. 

Nimmst Du das Öl vor der Mahlzeit ein, soll es sich schützend als ein Film über die Schleimhäute legen und so verhindern, dass die Magensäure die Schleimhaut angreift oder in die Speiseröhre steigt.

Ist das Öl von minderer Qualität, obwohl das Etikett auf der Flasche den Inhalt als "extra vergine" ausweist, dann funktioniert der Schutz nicht. 

Vielleicht hast Du die in der Vergangenheit mehrmals durchgeführten Tests von O-Öl gelesen oder im TV gesehen, da kamen ja erschreckende Dinge zum Vorschein, reinstes Lampadöl wurde z. T. als kalt gepresstes Öl angepriesen und verkauft. In den Verkaufs-Regalen Europas gibt es dreimal mehr "extra vergines" Öl, als überhaupt insgesamt an Olivenöl hergestellt wird. Da wundert einen doch Nix mehr.

Nun geht aus Deiner Fage leider nicht hervor, ob Du das Öl als Hausmittel gegen bereits vorhandenes Sodbrennen verwendest, oder ob Du das Öl als Salatöl nimmst und erst dann nach dem Essen des Salats das Sodbrennen aufkommt.

Mein Rat: Lass den Versuch mit dem Öl, nimm einfach etwas Natron gegen das Sodbrennen, das hat noch immer geholfen. 

Oder wenn das Sodbrennen erst dann entsteht, wenn Du Salat mit Ölivenol gegessen hast, dann nimm halt Leinöl, ist fast noch gesünder, auf jeden Fall gesünder als billiges Olivenöl. LG

PS: Falls Du Deine Frage ausführlicher stellen wolltest, es aber nicht klappte wegen "Platzmangel" dann mach, wie ich es auf dem 1. Bild zeige, dann öffnet sich ein großes Textfeld, siehe Bild zwei. Die Frageseite ist leider doof aufgebaut, vG

dort drauf klicken, ... - (Magen, Sodbrennen, unverträglichkeit) ....dann geht das große Feld für Text auf. - (Magen, Sodbrennen, unverträglichkeit)

Ja, denn durch Fette und Öl wird der Muskel gelockert zwischen Speiseröhre und Magen.

Du müßtest also nach dem Olivenöl noch etwas eiweißhaltiges essen, damit der Muskel gefestigt wird ("Käse schließt den Magen"). Wir haben beobachtet, daß Mandeln und Paranüsse auch helfen, 1-3 Stück reichen. Sie scheinen mehr Eiweiß als Fett zu enthalten.

Sodbrennen kommt entweder durch Lockerung des Muskels, oder durch zuviel Magensäure.

Was möchtest Du wissen?