Metallvergiftung / -allergie durch Retainer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte Probleme geben wenn in dem Bereich es zu Metallabrieb odgl. käme (Vergleichbar mit TEP Hüfte, Knie) dem ist aber nicht so Die Materialien wären wie folgt.

Chrom-Nickel-Stahl (Anteile Fe, Chrom, Nickel Molybdän).  es bildet sich eine  Oxidationsschicht (Passivierungsschicht).

Ein weiteres Material ist Nitinol (ein von der amerikanischen Navy entwickeltes Material). Dieses ist eine Nickel-Titan Legierung, welche auch korrosionsfest ist, da sich hier auch eine Passivierungschicht bildet.

Es wird Dir also nicht anderes übrig bleiben als Deinen Zahnarzt einmal die Frage zu stellen oder dann bei Zahnforum.org  - wo Du genau das Gleiche erfahren wirst!

VG Stephan

Wäre mir ganz neu, dass dort Blei eingebaut ist....ich würde mal den Facharzt fragen

Was möchtest Du wissen?