Retainer und Lutschbonbons?

1 Antwort

Hallo,

eigentlich sind Lutschbonbons unbedenklich wenn du einen Retainer hast. Wenn du auf einen harten Bonbon beißt, kann sich das durchaus auf den Retainer auswirken, wenn du den Bonbon lutscht hat es jedoch keinen Einfluss ;)

Weisheitszähne entfernen lassen?

Hallo und hier meine Frage,

müssen Weisheitszähne, die lt. Zahnarzt u. Röntgenbild schief liegen entfernt werden? Meine Tochter wird in einem Monat 14 Jahre alt und die Zahnspangenbehandlung ist fast beendet: Lose – Feste – Lose z. Zeit. Die Zähne stehen jetzt schön gerade, die Weisheitszähne sind noch nicht durchgebrochen, im UK liegen beide schief, auch einer der letzten Backenzähne (ist halb raus), machen ihr aber keine Probleme. Der Zahnarzt rät zur Entfernung aller vier Weisheitszähne und diesem Bachenzahn gleich mit, ansonsten sei die Zahnspangenbehandlung umsonst gewesen und Schauergeschichten über spätere Probleme mit den Weisheitszähnen wurden uns ausgemalt. Ich, als Laie, kann das nicht beurteilen, stelle mir aber die Frage, ob sich die Zähne vielleicht noch drehen können im Laufe der Zeit, oder ob sie überhaupt jemals Probleme machen werden. Es widerstrebt mir gesunde Zähne entfernen zu lassen und unnötige Risiken einzugehen. Ich habe in meinem Bekanntenkreis von ähnlichen „schiefen“ Diagnosen gehört. Es kommt mir so vor, als würde es kaum noch junge Leute geben, die ihre Weisheitszähne nicht haben entfernen lassen. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir Ihre Meinung zum Thema schildern würden.

...zur Frage

Trockene Alveole nach Zahnextraktion?

Hallo.. Ich hätte ma ne frage .. Unzwar geht's darum mir wurden letzte Woche Mittwoch 2 Zähne gezogen.. 1 wunde davon hat sich entzündet bzw eine trockene alveole gebildet.. Mein zahnarzt hat die wunde Dienstag ausgekratzt und einen Streifen mit Socketol eingelegt.. Heute war ich wieder hin und er hat mir diesmal nur die Salbe rein getan und meinte die wunde sieht gut aus..

Da ich am Montag beim bund anfange kann ich vorher nicht mehr zum Zahnarzt.. Deswegen auch nur die salbe heute ohne streifen..

Kann ich wenn die Salbe raus ist aus der wunde ein Wattebausch oder mullbinde mit Nelkenöl dort hinein machen? Das es nicht so offen ist...? Oder vllt was anderes.. Wann sollen die schmerzen denn eigentlich mal ganz weg sein?..

Lg.

...zur Frage

Habe mit 20 noch Schneidezahn bekommen. Wie lange wächst er nach?

Hallo, mein Milchzahn-Schneidezahn wurde mir heute mit 20 gezogen. Er wollte einfach nicht raus! Mein neuer Schneidezahn fing schon an, darüber zu wachsen. Er ist innerhalb von 2 Monaten schon bis zum Ansatz des alten Zahns gewachsen. Jetzt habe ich eine große Lücke am Schneidezahn. Meine Zahnärztin meinte, es könnte Jahre dauern, bis der Schneidezahn nachwächst. Da sie sehr unfreundlich und kurzab war, habe ich ihr nur erzählen können, dass das noch mein alter Schneidezahn ist und der neue nachwächst. Dass er erst seit ca 2 Monaten wächst, habe ich ihr nicht gesagt.... sie meinte aber dass der Zahn mehrere Jahre jetzt brauchen würde um nachzuwachsen... Das kann ich mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen... er fing doch ganz normal an , jetzt zu wachsen...halt nur etwas über dem anderen Zahn ... was meint ihr dazu ? Kann es wirklich mehrere Jahre dauern bis die Lücke sich füllt oder wächst er normal nach ?

...zur Frage

"Schwammiges Zahnfleisch" nach Zahnbehandlung?

Hallo!

War am Dienstag beim Zahnarzt da ich Schmerzen und eine Schwellung am Zahnfleisch bei meinem Weißheitszahn hatte.

Die Zahnärztin reinigte und spülte die "Zahnfleischtasche" und gab eine Art Salbe rauf. Soll auch noch 10 Tage mit Chlorhexamed spülen.

So meine Beschwerden sind fast weg aber ich habe inzwischen das Gefühl das mein Zahnfleisch "schwammig" ist oder irgendwie sehr weich. Ist das jetzt normal bzw. ist das durch das Abheilen der Entzündung?

Sollte ich am Montag nochmal zum Zahnarzt gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?