Wie belastbar ist eigentlich ein Retainer?

1 Antwort

Hey Ich habe seit 3Jahen meinen Retrainer Langzeit ging es auch ziemlich gut, die einzigen Probleme, die ich am Anfang und bis heute habe ist das ich keine ganzen Apfel essen kann, weil sich dann immer kleine Stücke hinterden minidraht gehängt haben und mich das immer verrückt gemacht hat wenn ich diese nicht rauskommen habe. Seit knapp einem Jahr habe ich mehr Probleme mit ihm ich habe hartes Brot gegessen und schwupps war der draht von zwei zähnen ab wurde dann wieder angeklebt und hält auch jetzt mehr oder weniger gut. Ich vermeidet jetzt einfach sehr harte Dinge zu essen und auch Sachen die leicht in dem draht hängen bleiben ansonsten kannst du glaub ich so ziemlich alles damit machen

Danke dir!

0

Frage zu Zahnspange

Liebe Community,

ich bin 27 und soll eine Zahnspange bekommen, weil ich an den Schneidezähnen eine leichte Fehlstellung habe. Eigentlich ist es nicht so schlimm, aber der Doc meinte, da meine Zähne insgesamt recht eng stehen kann ich sie nicht richtig putzen, was ja auch nicht grad super ist. . Gut, bin natürlich nicht begeistert, v.a. weil der Arzt meinte, ich bräuchte eine Festsitzende... Angeblich bräuchte ich sie wahrscheinlich auch nur ein halbes Jahr, aber da ich noch nicht beim Kieferorthopäden war, bin ich was das angeht etwas skeptisch.

Das bringt mich auch schon zu meiner 1. Frage: Kann man vorher wirklich so genau sagen, wie lange die Behandlung dauert? Ich hätte nämlich keine Lust, dann 2 Jahre lang mit Zahnspange rumzulaufen. ... und das bringt mich direkt zur 2. Frage: Ich möchte beruflich für einige Zeit ins Ausland, wahrscheinlich nächstes Jahr ab Sommer oder Herbst. Könnte ich mir, falls sich das mit der Zahnspangenbehandlung überschneidet, überhaupt machen? Oder muss ich da immer brav vor Ort sein und ständig zum Arzt laufen? Bzw. kann man die Behandlung unterbrechen? Mein Zahnarzt erklärte mir, dass man irgendwann zu alt ist, um eine Zahnspange zu tragen. Wäre ich nach dem Auslandsaufenthalt (sagen wir mit allerhöchstens 30) schon zu alt, oder könnte ich bis dahin noch warten?

Allerdings ist das nicht das Einzige, das mich stört. Die Fehlstellung sieht man eigentlich nicht so krass, aber so eine Zahnspange ist dann halt doch recht offensichtlich. Gerade in meinem Beruf ist das wirklich nicht ideal. Daher meine 3. Frage: Wie sieht's denn mit lingual geklebten Zahnspangen aus? Sind die wesentlich teurer bzw. in welchem Rahmen spielt sich das in etwa ab? Dauert die Behandlung länger?

Danke für alle Infos!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?