Extrem Gereizter After durch Durchfall! Was tun?

3 Antworten

Viele Menschen leiden bei Durchfallzusätzlich unter einem Brennen am After. Das ist in den meisten Fällen völlignormal und unbedenklich. Durchfall unterscheidet sich von normalem Stuhlgang in der Zusammensetzung. So sind zum Beispiel noch Verdauungssäfte aus dem Dünndarm enthalten, weil der Darm durch die häufigen Toilettengänge gar nicht mehr vollständig verdauen kann. Diese Verdauungssäfte sind saurer als der normale Stuhlgang und reizen die Haut im Analbereich deshalb viel stärker, was ein Brennen am After fördert. Die Haut am After wird außerdem durch diehäufigen Toilettengänge und den starken Druck beim Toilettengang strapaziert. Auch das häufigere Abwischen fördert ein Wundwerden der Haut im Analbereich und ein Brennen am After. Wichtig ist es, den Durchfall zu behandeln und viel zu trinken. Ist das Brennen am After sehr schlimm, hilft ein Zinksalbe oder eineantiseptische Wundsalbe, um die Beschwerden zu lindern. Bei Durchfall ist es noch wichtiger als sonst, die Haut im Bereich des Afters trocken zu halten, da Stuhl- und Wundflüssigkeit die Haut am After reizen und das Brennen verstärken

Ich beantworte das jetzt mal als Arzt!Ich hatte sehr viele Patienten die dieses Problem hatten!Du musst ein Klopapier wechseln und eins mit Kamille kaufen!Du darfst nicht beim abwischen zu viel drücke!Die Blutungen musst du erstmal stoppen DANNACH mit einer Creme es gibt sehr spezielle in der Apotheke!Die helfen dann auch! Doc.Aykac

Um eine solche Antwort zu geben, braucht man wirklich kein Arzt zu sein, "Doc.Aykac"! Nach fast vier Jahren dürfte der Fragesteller sein Problem ohnedies bereits gelöst haben... :o)

0

Mir hilft wie hier auch schon erwähnt Zink-Salbe sehr gut. Ich nehme immer diese Salbe: http://ist-das-gut.com/enzborn-zinksalbe/

Die ist günstig und ich habe auch mal den Vergleich angestellt, die wunden Stellen heilen doppelt so schnell mit der Salbe.


Ist das noch Normaler Durchfall oder schon schlimmer?

Hallo,

ich hab seit gut einer Woche extrem Wässrigen Durchfall. Es fühlt sich so an als ob nur Wasser raus kommt und in dem Wasser kleine Kügelchen drin sind, manchmal auch etwas Schleim. Die Farbe ist leicht grün, braun, hellbraun. Ich renn täglich ca. 10-15 mal auf die Toilette, von Morgens bis Abends und Nachts wach ich deswegen auch häufig auf. Mein Bauch ist nur am "brummen". Vorhin war es dann auch so dass ich direkt nach dem Stuhlgang extrem Schwitzen musste und zudem habe ich vor kälte gezittert und mit wurde leicht schwindelig. Da ich öfters mal Durchfall habe habe ich mir "Medizinische Kohletabletten" besorgt die mir vor dieser Sache auch gut geholfen haben. Jetzt allerdings haben sie nichts mehr geholfen und die Packungen sind leer. Ich bin dann zur Apotheke gegangen und hab mir dort "Loperamid" gekauft die ich nach jedem Stuhlgang nehme. Die helfen leider auch nicht. Nun wollte ich eben wissen ob das noch "normaler" Durchfall ist oder ob es sich schon nach etwas schlimmeren anhört? Wollte erst mal hier nachfragen, auch wenn es mir etwas peinlich ist, bevor ich zum Arzt gehe. Gern würde ich noch wissen was mir da auf die schnelle Helfen kann, es schmerzt langsam richtig... Danke schonmal für eure Hilfe und Entschuldigung für diese Frage.

...zur Frage

Kennt Ihr das? Verdauungsbeschwerden/ Reizdarm und Augenbeschwerden plus Müdigkeit

Hallo Leute,

kennt jemand die Kombination aus folgenden Symptomen? Wenn ja, was hat Euch geholfen?

  1. Reizdarm mit Blähungen, Durchfall und unregelmäßigem Stuhlgang + gelegentliche Krämpfe. Die Blähungen treten den ganzen Tag auf, die Gasproduktion ist immens. Morgens kommt es immer zu 1-4 Stuhlgängen.

  2. Extrem müde und gereizte Augen: es fällt wahnsinnig schwer die Augen zu bewegen als ob diese wie in ungeölten Scharniere im Kopf sitzen und es ist unmöglich Kontaktlinsen zu verwenden, da die Augen zu sehr gereizt sind.

  3. Starke Müdigkeit und Konzentrationsschwäche: hängt irgendwo auch mit den müden Augen zusammen aber es fällt mir wahnsinnig schwer mich zu konzentrieren oder mit voller Energie u. Leidenschaft zu arbeiten.

Zusätzlich kann ich noch folgende Nebensymptome feststellen:

  • weiß belegte Zunge
  • seltsam fettige Gesichtshaut im. Stirn- und Nasenbereich
  • keine Gewichtszunahme, egal wieviel ich esse (liegt aber auch in der Familie)
  • extreme Reaktion auf zuviel Alkohol (mir geht es richtig dreckig wenn ich zuviel trinke - führt oftmals zu 10-15 maligem Erbrechen über 24 Stunden mit gelber Flüssigkeit)
  • unregelmäßig auftretendes starkes Schwitzen
...zur Frage

Kleinkind seit 5 tagen Durchfall. Was tun?

Hallo Habe ein kleines Problem. Meine 3 jährige Tochter hat seit Samstag extremen Durchfall. Da sie Samstag Sonntag und Montag zudem noch gebrochen hat, bin ich gleich Montag mit ihr ins Krankenhaus. Dort hat sie ein Zäpfchen gegen Übelkeit bekommen, welches auch gewirkt hat, zumindest was das erbrechen angeht. Da es von Durchfall her überhaupt nicht besser geworden ist, bin ich Gestern Abend nochmal mit ihr ins Krankenhaus. Wo wir aber auch ohne große Untersuchungen wieder nach Hause geschickt wurden. Mittlerweile scheint ihr es so weh zu tun wenn sie auf Toilette geht, dass sie es sich verkneift. Dementsprechende Bauchweh hat sie. Wollte eben zum Kinderarzt aber die Sprechstunde fällt heute aus. Bin langsam ein wenig verzweifelt. Was kann ich noch tun damit es ihr besser geht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?